Hellblazer - Bd.6 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
19.04.2018, 19:17 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

die neunte - Comic Newsletter

Comic Newsletter title=
Hier könnt ihr online einen informativen Newsletter zum Thema "Neunte Kunst" lesen. Eine wirklich empfehlenswerte aktuelle Zusammenfassung der Comic-Woche! :-)

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

Splashcomics Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 12
Mitglieder online: 0

Anmeldung

   

geschrieben von Maqz am Dienstag, 28. November 2000 (3478 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Feuer der Verdammnis


CoverUnd da ist er wieder, unser zynischer, menschenverachtender Freund des Unheimlichen, John Constantine. Nachdem er im letzten Band "Tainted Love" wieder neuen Lebensmut gefasst hat, macht er sich auf den Weg nach Amerika, genauer gesagt New York, um den Gossen Londons den Rücken zu kehren.

Doch John hat sich gewandelt, in New York betritt ein neuer Constantine den Boden der Neuen Welt. Er ist freundlicher und netter, er sieht nicht hinter jeder Ecke die Gefahr, die Welt sieht für ihn seit langem wieder freundlicher und menschlicher aus. Doch auch John kann den Schatten seiner Vergangenheit nicht entfliehen, und als einige alte Bekannte die Veränderungen bemerken, sehen sie ihre Zeit gekommen.


Beispiel 1Midnite, der Voodoo-King aus New York, den schon seit langen ein Hass auf John plagt, bannt seinen Geist in ein dunkles Abbild von Amerika. Während sein Körper von Polizisten in ein Obdachlosenasyl verfrachtet wird, irrt sein Geist durch ein fast schon surreales New York, in dem keiner sterben kann, und keiner richtig lebt. Hier, in dieser Einöde der Realität werden die Lügen am Leben erhalten, die Amerika großgemacht haben, und von denen es noch heute zehrt.


Die zweite Geschichte des Bandes ist eine Rückblende zu dem Zeitpunkt, als John das erste Mal Bekanntschaft mit seiner späteren Freundin Kit macht, die zu diesem Zeitpunkt noch mit seinem alten Freund Brendan zusammen ist. Es ist eine kleine Story, über drei Leute, die darüber reden, wie die Leute versuchen, die Zukunft zu deuten, damit sie in einigermaßen vorhersehbaren Bahnen verläuft, obwohl die Zukunft immer ungewiss ist, und man nicht weiß was hinter der nächsten Biegung kommt, und man deswegen auch in der Gegenwart leben sollte.


Beispiel 2Zurück aus der Vergangenheit und wieder in der Gegenwart trifft John bei einem Zwischenstopp in Dublin auf den Geist seines alten Freundes Brendan Finn, den er vor einiger Zeit vor den ewigen Feuern der Verdammnis gerettet hat. Zusammen machen sie eine Kneipentour und reden dabei über Gott und die Welt. Zusammen lassen sie die Vergangenheit Revue passieren und am Ende ist Constantine zwar sturzbesoffen aber glücklich, noch Mal Brendan getroffen zu haben.


In der letzten Story geht es um die Beziehung zwischen Chas und Constantine. Immer wenn John mal jemanden brauchte, der ihm zur Hand ging, holte er Chas. Doch nachdem seine Beziehung mit seiner Freundin Kit zerbrach, ging er auf alles und jeden los, und sorgte dafür, das Chas ihn mit dem Kopf voran ins Klo steckte und auf Nimmerwiedersehen verschwand. Doch John erkennt nach einiger Zeit, dass Chas einer der wenigen Freunde ist, die ihm noch geblieben sind, und macht sich daran, die brüchige Freundschaft zu kitten.


Wieder mal ein genialer Band, der alles enthält, was John Constantine ausmacht: dunkle Magie, Geschichten von Freundschaft, und einen Helden, der kein Held ist, der weiß, wann man abhauen sollte, der sich an keine Abmachungen hält, der Fehler macht, und danach jedoch nicht in Selbstmitleid zerläuft, sondern mit ihnen lebt. Jemand, der durch seine Taten spricht, da er kein Freund großer Wort ist, und der trotz seiner zynischen Lebenseinstellung doch menschlicher ist als die meisten anderen Comic-Charaktere.


Die Zeichnungen sind wieder mal erstklassig und es gelingt den Zeichnern, die Figuren in ernsten aber auch in komischen Situationen darzustellen, ohne das die Charaktere dadurch unglaubwürdig wirken. (Joern Naglfar)


Hellblazer - Bd.6: Feuer der Verdammnis

enthält: US-John Constantine - Hellblazer: Damnation's Flame No.72-77

Text: Garth Ennis & Steve Dillon

Zeichnungen: William Simpson & Peter Snejbjerg

ca. 120 Seiten, Prestige-Ausgabe

Schreiber und Leser, 29.80 DM

2000

 
verwandte Links

· mehr zu Grusel & Horror
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Grusel & Horror:
Als die Zombies die Welt auffraßen


Hellblazer - Bd.6 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer