Helden - No.5 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
15.07.2018, 20:43 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1933
In Mailand wird Guido Crepax, der Zeichner von valentina und Emmanuelle geboren

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Freitag, 10. März 2000 (3854 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Was lange währt...


CoverEin Jahr ist es her, dass das vierte Heft von "Helden", der Vorgeschichte des ersten europäischen Superhelden (Klappentext) erschienen ist und fast genau drei Jahre, dass IPP mit der Veröffentlichung dieser Serie begann. Als Fan dieser Reihe muss man jede Menge Geduld mitbringen. Kommt dann endlich eine neue Folge auf den Markt, muss man erst einmal nach den älteren Ausgaben suchen, um sich an die Handlung erinnern zu können.

Als Fan der ersten Stunde kann man das natürlich prima tun, aber als Neueinsteiger hat man ein Problem, denn die ersten drei Hefte sind nicht mehr lieferbar. Nur mit Glück findet man eine Ausgabe auf einer Comic-Börse, für die man dann kräftig blechen darf. Am besten ist, man wartet auf den angekündigten Sammelband, der alle sechs Teile auf einmal bringen wird.


Bleibt noch die Frage, ob sich der Aufwand überhaupt lohnt? Tja, ich tu mich mit "Helden" etwas schwer (vielleicht auch deshalb, weil ich erst mit Heft No.4 eingestiegen bin). Die Zeichnungen sind hervorragend und Markus fühlte sich an Zeichnungen von Todd MacFarlane erinnert. Aber bei der Handlung krankt es meiner Meinung nach. Es geht um eine Gruppe von Helden unter Führung des kräftigen Benwick, die durch die Lande ziehen und versuchen Gutes zu tun und das Böse zu vernichten. Ohne das man weiss, wer da mit wem warum unterwegs ist, fehlt der Zusammenhang und man hängt ziemlich in der Luft (wobei wir wieder bei den fehlenden ersten Heften sind).


BeispielAndererseits werden viel zu viel Dinge in das Heft gepackt, die dann ruckzuck abgehandelt werden. So wird zum Beispiel auf nur einer Seite das Treffen mit einem Stamm, dessen Namen ich nicht lesen kann, inklusive rituellem "Strickkampf" (nein, das hat nix mit Stricken zu tun) abgewickelt. Nichts gegen Tempo im Comics, aber hier passiert zu viel auf den Seiten.


Alles in allem ist dieses Heft No.5 nur etwas für Fans, die schon die handelnden Personen und deren Aufgaben und Ziele kennen. Alle anderen sind damit nicht gut bedient. Aber wenn das Tradepaperback vorliegt reden wir nochmal über "Helden".


PS: Das Cover gehört übrigens zu den seltsamsten, die mir in letzter Zeit über den Weg gelaufen sind. Warum man eine Frau (anscheinend die Erzählerin), die sich gerade die Fußnägel lackiert, auf das Cover packt, ist mir völlig rätselhaft. Will man damit das Publikum der Brigitte ansprechen? (svl)


Helden - Heft No.5

von: Ralf Paul

36 Seiten, Heft

IPP, 4.90 DM/sFr, 36.- öS

Februar 2000

 
verwandte Links

· mehr zu Fantasy
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Fantasy:
W.I.T.C.H. - Bd.1


Helden - No.5 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer