Fournier :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
24.06.2018, 01:22 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Aleks A. am Donnerstag, 15. Juli 1999 (3019 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Gut durchwachsen - Neues und altes von Fournier


CoverBei uns ist Jean-Claude Fournier ja eigentlich nur durch seine neun "Spirou und Fantasio"-Alben bekannt, die er schuf als er die Serie von Franquin übernahm. Dieser hübsch zusammengestellte Band bietet nun einen abwechslungsreichen Überblick über das Schaffen dieses bretonischen Comic-Künstlers.

Als Köder dienen erst einmal die ersten fünf Seiten des nie fertiggestellten "Spirou und Fantasio"-Albums "Das Häuschen im Grünen", das genau wie alle seine Arbeiten für diese Serie auch ein durchaus ernsthaftes Thema enthält. Hier geht es um die Erhaltung alter Bausubstanz. Das Betrachten dieser fünf Seiten ist schon dadurch, dass sie immer lockerer und skizzenhafter werden ein einziges Vergnügen und so wird wohl jeder Spirou-Komplett-Sammler nicht umhin kommen sich dieses Album zuzulegen.


BeispielDoch dann kommt die Pflicht: Auf 21 Seiten erzählt Fournier von seiner Lieblingsfigur Bizu, die in einer "Traumwelt voller Poesie lebt" und einen Winterzauber erlebt. Sorry, aber Figuren die andauernd Dinge wie "Knieselnocheins!" sagen und vielleicht auch noch "Knubbeldutt" heißen und Schwierigkeiten mit mit dem Buchstaben S haben, sind nun wirklich nicht mein Ding und ich hoffe, dass die Hauptschuld daran der Übersetzter trägt, denn die Schwarzweiß-Graphik ist mehr als in Ordnung. (Und die erzählte Geschichte auch - aks)


Auf die Pflicht folgt dann die Kür und somit 16 Seiten aus Fourniers neuer Serie "Die Kannibalen von nebenan" (Text: Zidrou), die in einem etwas wilderen Artwork und auf meist abgeschlossenen Onepagern von einer scheinbar gutbürgerlichen Familie erzählt, die jedoch die Unart hat unschuldige Mitmenschen zu verspeisen.


Alles in allem gut durchwachsen, so mag es der Kannibale. (hl)

Fournier

Text und Zeichnungen: Jean-Claude Fournier

Text bei "Die Kanibalen von nebenan": Zidrou

48 Seiten, Hardcover

Salleck Publications/Eckart Schott Verlag, 24.80 DM

Juni 1999

 
verwandte Links

· mehr zu Franko/belgisch
· Beiträge von Aleks A.


meistgelesener Beitrag in Franko/belgisch:
Neues Tim und Struppi Material entdeckt!


Fournier | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer