Fathom - No.3 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
23.06.2018, 06:34 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von AndreasDierks am Samstag, 19. August 2000 (3801 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Turners Wasserspiele


CoverMit FATHOM haben alle Fans von Michael Turner (der die Anfänge der Witchblade gezeichnet hat) einen idealen Comic gefunden. Bisher sind 3 Hefte erschienen, die auch alle noch erhältlich sind. Weitere Bände erscheinen alle zwei Monate im INFINITY- Verlag, der sich so langsam an die Spitze der Verlage für außergewöhnliche Comics setzt.

Fathom handelt von Aspen, einer jungen Frau, um die es ein außergewöhnliches Geheimnis gibt. Während der erste Band einen noch ziemlich ratlos zurücklässt, kann nach dem dritten Band schon gesagt werden, dass es nicht nur Menschen auf der Erde gibt, sondern auch eine alte Rasse, die im Meer lebt - aber es ist verwickelter als nur die alte Geschichte einer alten Macht auf Erden, die die Erde jetzt für sich haben will - aber lest lieber selber.


Aspen MatthewsDie Bilder sind atmenberaubend gut (wenn man den Stil von Turner mag und das tue ich) und die Story ist bisher wirklich erstklassig. Die Übersetzung erledigt in gewohnt (guter) Weise der mittlerweile anscheinend unverzichtbare Frank Neubauer. Und eine gute Nachricht schon einmal vorab: Da FATHOM eine Idee von Michael Turner selbst ist, hat er angekündigt, auch alle (!) Geschichten selber zu schreiben. So bleibt einem der manchmal doch sehr ärgerliche Wechsel im Zeichenstil erspart.


Also: Sonderlob für Michael Turner's FATHOM und bei einem Preis von DM 5.90 ist das Heft schon fast ein Muss. (FATHOM erscheint auch in der Prestige-Ausgabe für DM 9.90) (ad)


Fathom - No.3

enthält: US-Fathom No.4 und No.5

Text: Michael Turner & Bill O'Neill

Zeichnungen: Michael Turner

Tusche: Joe Weems, Jason Gorder (No.4) und Jonathan Sibal (No.5)

48 Seiten, Heft-Format (auch als Prestige-Format erhältlich)

Infinity, 5.90 DM (bzw. 9.90 DM Prestige)

August 2000



Mehr von Fathom:

No.1 - No.4
 
verwandte Links

· mehr zu Superhelden
· Beiträge von AndreasDierks


meistgelesener Beitrag in Superhelden:
Modenschau der Superheldinnen


Fathom - No.3 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer