Die blauen Boys - Bd.18 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
24.06.2018, 01:23 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Montag, 19. Januar 1998 (3491 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Soldaten und Gangster


CoverSeit Januar 1997 auf dem Markt ist der 18. Band der "Blauen Boys" und der macht genau so viel Spaß wie der Rest der Serie. Auch in ihrem neuen Abenteuer müssen die beiden Helden Sergeant Chesterfield (etwas langsam im Denken & mit einem Hang zu cholerischen Anfällen und blindem Gehorsam) und Corporal Blutch (gewitzt & frech denkt er meistens ans Desertieren) wieder im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg gegen die Südstaaten antreten.


Diesmal geht es darum, einer herumziehenden Gangsterbande das Handwerk zu legen. Und zu diesem Zweck wird Chesterfield dazu verdonnert sich dieser Gruppe anzuschließen während Blutch den Kontakt zur Armee halten soll. Doch es wären nicht die Blauen Boys, wenn nicht einiges schief ginge und die beiden Helden verschiedentlich sehr dumm da stehen würden.

Ein wirklich vergnüglicher Band. Hoffentlich halten Cauvin & Lambil dieses Niveau auch in den nächsten Bänden. (svl)

Die blauen Boys - Bd.18 - Quantrills Bande
Text: Raoul Cauvin
Zeichnungen: Wiliy Lambil
Carlsen Verlag, Softcover
48 Seiten, 16.90 DM
Januar 1997


Mehr von den Blauen Boys:
Bd.19: Duell auf hoher See
Bd.20: Die Drückeberger
Bd.21: Täuschungsmanöver
Bd.23: Zirkusreif
 
verwandte Links

· mehr zu Franko/belgisch
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Franko/belgisch:
Neues Tim und Struppi Material entdeckt!


Die blauen Boys - Bd.18 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer