Abwärts :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
17.12.2018, 21:35 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Primo Premium

Promo Premium

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Maqz am Dienstag, 26. September 2000 (3616 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Mörderisches Product-Placement



Cover"Schau an, schon wieder ein neuer Tardi! Wird wohl das übliche depressive und leicht nostalgische Zeug sein." Das mag sich der eine oder andere denken, der "Abwärts" bei seinem Comichändler sieht, doch dieser neue Comic gehört weder zur "Adele"- noch zur "Tödliche Spiele"- und auch nicht zur "Nestor Burma"-Reihe, in der die einzelnen Pariser Stadtteile vorgestellt werden. Von der Tardi-Werkschau, die vor zwei Jahren in Erlangen zu sehen war, war ich seinerzeit recht beeindruckt , aber zu all seinen hochgelobten Reihen habe ich nie so recht Zugang gefunden.

Doch oh Wunder, bei "Abwärts" blieb ich tatsächlich an der Geschichte kleben. In ungewöhnlich lockeren Zeichnungen spinnt Tardi ein ziemlich abgefahrenes Garn und kann dank des Romanautoren Daniel Pennac ("Vorübergehend unsterblich" und "Adel vernichtet" - beide erschienen bei Kiepenheuer und Witsch) auf ein ebenso großes wie buntscheckiges Ensemble zurückgreifen, das sich nicht nur auf dem Cover ziemlich gut macht.

Der Arbeitslose im ZooHauptangelpunkt ist der Pariser Zoo, das Tätigkeitsfeld der Tierärztin Lili, die mit dem Polizisten Justin zusammen ist. Dessen Chefin (eine durchgeknallte Alte mit einer Vorliebe für Zigarren) weiß nicht so recht, ob "dieser Wichser von Justin etwas taugt, wenn es drauf ankommt." Als dann ein Erhängter im Zoo aufgefunden wird, kommt es drauf an und Justin ist gefordert.

Der Tote hatte sich als angeblicher Arbeitsloser einige Tage zuvor in den Affenkäfig gesperrt und nur von einer bestimmten Hundefuttermarke ernährt. Dadurch wurde er (und sein Tod erst recht) zum großen Medienereignis. Bei seinen Ermittlungen geht Justin nun einen seltsamen Weg: Er lässt sich mit der Chefin der Hundefutterfabrik ein, verhaftet seine geliebte Lili als Hauptverdächtige und übernimmt den Posten des Erhängten, indem er zum knallharten Personalchef der Firma wird.

Doch bis zum ziemlich endgültigen Finale dreht die Geschichte noch ein paar weitere sehr schöne und überraschende Pirouetten. So lass ich mir auch Tardi gefallen. (hl)

Eine Alte mit DurchsetzungsvermögenAbwärts
Text: Daniel Pennac
Zeichnungen: Jacques Tardi
80 Seiten, großformatiges Hardcover
Edition Moderne, 34.80 DM
September 2000
ISBN-No. 3-907055-40-3


Den Comic sofort bei amazon.de kaufen.
 
verwandte Links

· mehr zu Kunst
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Kunst:
Lars Henkel: Formalin Himmel


Abwärts | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer