logo  

 

Michel Vaillant – Collector’s Edition 1 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
18.05.2022, 02:06 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1917
In Cambridge/Mass. wird Bill Everett geboren, der Erfinder des Submariner

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

Mehr Wert



   

geschrieben von emha am Montag, 27. Dezember 2021 (411 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

DER franko-belgische Rennsport-Klassiker schlechthin


Michel Vaillant – Collector’s Edition 1 Mit Michel Vaillant zeigt uns sein Autor Jean Graton mehr als nur einen Abenteuer-Helden
Michel Vaillant ist DER franko-belgische Rennsport-Klassiker schlechthin. Kam der Held in Deutschland ab 1965 in Mickyvision unter dem Namen Michael Voss bereits zu einem gewissen Bekanntheitsgrad, so erreicht Michel in den 1970er - Jahren durch das legendäre Comic-Magazin ZACK aus dem Koralle Verlag Kultstatus.


Nun erscheint Michel Vaillant in der Egmont Comic Collection in einer 20 Bände umfassenden, sorgfältig edierten und von deutschen und internationalen Experten redaktionell begleiteten Werkausgabe. Für alle Fans ein Muss!


Diese Gesamtausgabe enthält:

- Einen Sekundärteil
- Die ersten vier MV-Kurzgeschichten, und folgende albenlange Comics:
- Die große Herausforderung
- Der Fahrer ohne Gesicht
- Angst auf der Strecke


Nachdem Michel Vaillant-Schöpfer Jean Graton fünf Shortstorys mit seinem Helden für Tintin abgeliefert hatte, gab der damalige Tintin-Redakteur Fernez grünes Licht für ein albenlanges Abenteuer.

Michel Vaillant 1 - Die große Herausforderung

Graton war darüber sehr erfreut: „(…) Michel Vaillant musste als angehender Titelheld erst einmal ‚vorsichtig‘ getestet werden. Für mich bedeutet das, zunächst fünf abgeschossene (Kurz-) Geschichten von je vier Seiten zu gestalten. Falls die gut laufen, wird man anschließend weitersehen. Anfang 1958 habe ich gewonnen: Michel Vaillant hat die Leser auf seiner Seite.“

Michel Vaillant 1 - Die große HerausforderungIn „Die große Herausforderung“ tritt die europäische Fahrerelite zum Duell mit den amerikanischen Spitzenpiloten an. Michels großer Gegenspieler ist der Topfahrer Steve Warson. Die Story schildert sehr authentisch mehrere actionreiche Rennen und endet nach einem dramatischen Ereignis, dass das Verhältnis der beiden wichtigsten Kontrahenten nachhaltig verändern sollte: Aus Gegnern werden dicke Freunde. Der Focus liegt in diesem ersten Band eindeutig auf dem Rennsportgeschehen.


Jean Graton über das erste Album: „Ich wollte alles in „Die große Herausforderung“ hineinbringen: meine Helden, seine Familie, die Formel 1, die 24 Stunden von Le Mans, Indianapolis und den Helden, der dem verletzten Gegner sein Blut anbietet. Steve Warson hatte ich als „Anti-Vaillant“ geschaffen, der nur einen Auftritt haben sollte. Aber nach und nach, als ich die Geschichte entwickelte, begann er mir sympathisch zu werden. Michel wuchs er ebenfalls ans Herz. Und so wurde Steve Warson der andere große Held dieser Serie.“


Als Schlüsselalbum zur Serie ist dieser Band unverzichtbar. Bereits in dieser ersten langen klassischen Story erreicht Graton für damalige Verhältnisse bereits ein bemerkenswertes künstlerisches Level. Graton schildert spannende Autorennen, die in der gezeigten Authentizität im Comic noch nie zu sehen waren.

Michel Vaillant 1 - Die große Herausforderung

In der zweiten Geschichte „Der Fahrer ohne Gesicht“ geht es um einen mysteriösen Fahrer X, dessen Tempo die Vaillants, die einen technisch überholten Wagen fahren, zur Verzweiflung treibt. Seine Identität wird erst am Ende der Geschichte aufgedeckt. Steve Warson geht in diesem Album erstmals für Vaillant an den Start. Die Familie Vaillant wohnt noch in einer Villa in Roquebrune. Die Länge der Geschichten lies eine detaillierte und vielschichtige Handlung zu.


In „Angst auf der Strecke“ nimmt Michel Vaillant am „Grand Prix der Kontinente“ teil. In einer Serie von Autorennen treten die besten Fahrer aus Europa, den USA und der UdSSR gegeneinander an. Für zusätzliche Spannung sorgt ein Sabotageakt, dem der Fahrer Bill Rix fast zum Opfer fällt.


Jean Graton (1923-2021) war von Kind auf Motorsportfan und entwickelte eine Passion fürs Zeichnen. Ab 1952 erschienen erste Comics von ihm im legendären belgischen Magazin "Spirou". 1957 erfand er für "Tintin" Michel Vaillant. Graton schrieb und zeichnete die Reihe, seit den späten 60er-Jahren unterstützt von mehreren Assistenten des "Studio Graton", ab 1982 im eigenen Verlag "Graton Éditeur". Sein Sohn Philippe unterstützte ihn ab den 90er-Jahren als Texter und übernahm die Reihe nach Jeans Rückzug 2001 ganz. Jean Graton starb am 21. Januar 2021 im Alter von 97 Jahren in Brüssel.
Michel Vaillant begeisterte im Laufe der Jahrzehnte Generationen von Comicfans und hat auch heute noch eine beachtliche Anzahl von Lesern. Die 70 Abenteuer erscheinen in Deutschland erstmals in Form einer Gesamtausgabe.

Michel Vaillant – Collector’s Edition 1

Michel Vaillant Collector‘s Edition 1
HC, farbig, mit Sekundärteil
240 Seiten
Egmont Comic Collection
 
verwandte Links

· mehr zu Franko/belgisch
· Beiträge von emha


meistgelesener Beitrag in Franko/belgisch:
Neues Tim und Struppi Material entdeckt!


Michel Vaillant – Collector’s Edition 1 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer