Splitter Verlag: Die alten Knacker 4 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
18.01.2018, 06:45 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1974
Tod von Bill Finger, der in den Anfangsjahren zusammen mit Bob Kane "The Batman" gestaltete

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 25
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Im Zauber der Wildnis

3sat-Dokumentarfilmpreis 2017

Tracy Anderson - TAVA Dance Party

"Auf Augenhöhe" gewinnt den Kindertiger 2017

Lewis - Der Oxford Krimi - Staffel 8

   

geschrieben von emha am Dienstag, 21. November 2017 (1545 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Neue Erlebnisse „aus dem Leben“ mit Pierrot, Mimile, Antoine, Sophie & Co.


Die alten Knacker 4 Pierrot, Mimile und Antoine, drei Siebzigjährige und Freunde seit ihrer Kindheit, haben sehr wohl begriffen, dass Altwerden die einzige bekannte Methode ist, nicht zu sterben. Auch auf die Gefahr hin, dass sich ihre Zeit auf Erden noch ein wenig hinziehen wird, sind sie fest entschlossen, dies mit Stil zu tun: Immer ein Auge auf die Vergangenheit, die nicht mehr existiert, während das andere eine Zukunft unter die Lupe nimmt, die immer unsicherer wird.

DIE ALTEN KNACKER sind also drei: Pierrot, Mimile und Antoine. Pierrot ist der Altanarchist von den Dreien, der auf seine alten Tage immer noch eine Aktionsgruppe von Alten und Behinderten leitet um noble Empfänge oder politische Versammlungen zu stören. Und dann ist da Mimile, der sein Dasein in einem Altersheim fristet und dessen Körper vollständig mit Tätowierungen bedeckt ist. Mimilie hat schon bessere Tage gesehen und die ganze Welt bereist. Und schließlich ist da noch Antoine, der nicht nur 40 Jahre Mitarbeiter sondern auch sehr streitbarer Gewerkschaftler bei dem Großindustriellen Garan-Servier war, den er heute noch gefressen hat. Der arme Antoine hat gerade seine geliebte Frau Lucette verloren.

Die alten Knacker 4

Im vierten Band „Die Zauberin“ rückt Sophie, die junge Puppenspielerin des fahrenden ein-Frau-Theaters „Der Wolf im Slip“ in den Mittelpunkt der Geschichte. Sophie plaudert etwas aus dem „Nähkästchen“ und so erfährt man ein wenig aus ihrer Vergangenheit und über den Vater ihrer Tochter Juliette. Außerdem muss sich die allein erziehende Mama auch noch mit Handwerkern herumschlagen, die nie da sind, wenn man sie braucht. Und dann ist da noch der hübsche Vasco, auf den Sophie ein Auge geworfen hat…

Hinzu kommt eine seltene Heuschrecke, die Garan-Servier an einer Firmenerweiterung hindert und ein Protestcamp, das das gleiche Ziel verfolgt. Und dann rückt – wenn auch ungebeten - Pierrots Pariser Anarcho-Seniorenkommune an. Bis zum Dorffest ist also wieder für reichliche Turbulenzen gesorgt.


DIE ALTEN KNACKER ist ein sehr gelungenes Werk. Vielschreiber Lupano, Splitter-Fans durch „Alim der Gerber“ und „Der Mann, der keine Feuerwaffen mochte“ bekannt, präsentiert eine Story mit vielen Elementen wie Generationskonflikten, eine gute Portion Sozialkritik, bunten Charakteren, peppigen Dialogen, Freundschaft, die das Herz erwärmt, lustigen Situationen und rührender Nostalgie. Ein philosophischer Comic über das Leben und Altern. Das macht die Serie bisher sehr vielseitig und gut.




Die alten Knacker 4

Der Zeichenstil von Paul Cauuet hat das gewisse Etwas: seine Linie ist semi-realistisch, relativ klar, teilweise nahe an der Karikatur. Er versucht einfache Grafiken abzuliefern um die Ausdruckskraft der Akteure zu betonen.

Eine originelle Geschichte, voller Emotionen und Verve! Man darf auf Band 5 gespannt sein!



Die alten Knacker Bd. 4: Die Zauberin
Autor: Wilfrid Lupano, Zeichner: Paul Cauuet
Hardcover, 56 Seiten
Splitter Verlag 14,80


Am Besten kauft man sich den Comic beim Comichändler seines Vertrauens
...jedoch... Die Alten Knacker 4 kann man auch hier kaufen

Die alten Knacker 4

(c)opyright der Abbildungen mit freundlicher Genehmigung: Splitter Verlag 2017
 
verwandte Links

· mehr zu Humor/Cartoons
· Beiträge von emha


meistgelesener Beitrag in Humor/Cartoons:
Wally und die Comics (1)


Splitter Verlag: Die alten Knacker 4 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer