University Freaks - No.1 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
21.04.2018, 22:56 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1938
Die Comicfigur Spirou feiert ihr Debut im gleichnamigen Comic-Magazin

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

die neunte - Comic Newsletter

Comic Newsletter title=
Hier könnt ihr online einen informativen Newsletter zum Thema "Neunte Kunst" lesen. Eine wirklich empfehlenswerte aktuelle Zusammenfassung der Comic-Woche! :-)

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

Splashcomics Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 21
Mitglieder online: 0

Anmeldung

   

geschrieben von God am Montag, 03. Juli 2000 (4498 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Universal Blödsinn



Cover
Ok, vorneweg: Ich lese Frank Chos Strips seit einigen Jahren. Mit Begeisterung. Also brauche ich nicht zu sagen, dass er zu meinen absoluten Lieblingscartoonisten gehört. Nachdem er's nicht nach Erlangen geschafft hat (wir hatten uns schon so auf ihn gefreut. Schluchz! - svl), haben wir uns damit getröstet, dass ab sofort seine Strips endlich auf deutsch herausgegeben werden: Bei Salleck erscheint ab sofort Liberty Meadows, während die Jungs von Gringo die Serie rausbringen, die Frank davor zeichnete: University Freaks.

Wer Liberty Meadows kennt, der wird bei University Freaks alte Bekannte wieder finden (obwohl es ja eigentlich eher umgekehrt ist, da University Freaks zuerst da war - svl): Da wäre Leslie, das nicht näher identifizierte Nagetier, das für jede Schandtat zu haben ist, wenn sie mit einer Party zu tun hat oder Dean, das Schwein, das außer Bier, Bier und nochmals Bier kaum etwas zu sich nimmt. ("Ich sammle Bier" sagt er in einem der Strips)

BeispielUnd nicht zu vergessen Frank, eine Ente mit Brille, die später bei Liberty Meadows zu einem Menschen wurde, aber hier wie dort so unsterblich wie unglücklich in die wunderbare Brandy (endlich eine dunkelhaarige Heldin! ;-) ) verliebt ist. Zusätzlich dazu hätten wir noch Leslie, die Limabohne, die auch nur an's Saufen denkt und Tony, Typ ewiger Student, potthässlich, versoffen und Mitglied einer Stundentenverbindung, die wiederum nur Saufen im Sinn hat. Keinen großen Unterschied zu den Verbindungen in Deutschland also...

Der Humor ist ähnlich wie bei Liberty Meadows: abgedreht, verarscht uns alle mit unseren Neurosen und nimmt schlicht nichts Ernst (im Vorwort gibt's die dazugehörige Warnung: ..manchmal sehr sexistisch und weit unterhalb der Gürtellinie, aber wir hoffen, dass die weibliche Leserschaft sich dadurch nicht beleidigt fühlt.." - sollte sie wirklich nicht - svl) Bei University Freaks, zumindest beim vorliegenden Band, dreht sich alles um das Studentenleben, das sich in den USA wie hier kaum um die Vorlesungen dreht, während bei Liberty Meadows die Themenwelt weiter gefasst ist.

Beispiel
Meine Empfehlung: Wer Liberty Meadows schon kennt, sollte sich University Freaks antun. Wer amerikanische Comic Strips kennt und mit amerikanischen Humor was anfangen kann ("Das ist mein Ex-Freund Frank, schlag ihn!" - "Mit was? Wisconsin?") sollte University Freaks lesen. Allen anderen kann ich nur empfehlen, reinzublättern und nach spätestens dem zweiten Lacher das Heft zu kaufen. Ach was soll's: Kauft die Hefte auf jeden Fall, dann kommen noch mehr raus (No.2 ist für Oktober geplant) und ich muss University Freaks nicht in Amerika bestellen! (aks)

BeispielUniversity Freaks - No.1
von: Frank Cho
32 Seiten plus ein Poster, DIN A4-Heft
Gringo Comics, 9.80 DM
Juni 2000

 
verwandte Links

· mehr zu Humor/Cartoons
· Beiträge von God


meistgelesener Beitrag in Humor/Cartoons:
Martin Perscheid im Interview


University Freaks - No.1 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer