Der Rote Baron 2: Blutiger Regen :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
20.10.2018, 04:35 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von StefanS am Donnerstag, 06. Oktober 2016 (1017 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Optisch sehr ansprechend, inhaltlich etwas unentschlossen


Der Rote Baron 2: Blutiger Regen
Nennen wir es doch Intuition statt übersinnlicher Gabe und diese Comicreihe würde gleich viel ansprechender wirken. In Band 1 von „Der Rote Baron“ wurde bereits darauf hingewiesen, dass diese Geschichte lediglich vom Leben des realen deutschen Kampfpiloten Manfred von Richthofen inspiriert wurde, aber nicht historisch exakt ist. Es bleibt auch bei der Fortsetzung rätselhaft, warum dieses Flieger-Ass aus dem Ersten Weltkrieg unbedingt die Gedanken seiner Gegner lesen können muss, wäre seine und die Geschichte des Ersten Weltkriegs doch schon allein interessant genug.

Das Panini Comics nun seit einiger Zeit neben dem großen Standbein US-Superhelden-Comics auch Alben im Programm hat war eine gute Entscheidung, wie etwa Trigan beweist – es sind durchaus Schätze dabei. Schade ist, dass die Ausstattung nicht annähernd so prachtvoll ausfällt wie es etwa Splitter vorbildlich vorlebt. So hat Der Rote Baron sage und schreibe null Extramaterial.

In „Blutiger Regen“ befinden wir uns mit dem Protagonisten tief im Kampfgeschehen der Westfront. Szenen der Schlachtfelder, auch aus der Sicht der Infanterie, könnten hervorragend zu Werken von Remarque und Tardi passen, alles sehr vertraut, düster, beklemmend und real. Leider fehlt diesem Comic nach wie vor Spannung, Klarheit und ein Held, mit dem man wirklich mitfiebern kann. Richthofen wirkt kalt und irreal, zu keiner Zeit wie ein echter Mensch. Er bleibt im doppelten Sinne unfassbar und es wird nicht recht klar, worauf diese Story hinauswill.

Der Rote Baron 2: Blutiger Regen

Nach dem Besuch der Militärakademie ist Richthofen Schütze und damit nicht zufrieden. Beim ersten dramatischen Einsatz zeigt sich, dass das Team aus Pilot und Mann am Maschinengewehr noch arg unausgereift ist. Im Mannschaftsquartier wird über diese Patzer gelacht und gescherzt, man könnte meinen man sei direkt in einem Landser-Heft. Der ehrgeizige Adlige will noch mehr Kontrolle, um letztlich effizienter im Luftkampf agieren zu können und beginnt mit der Ausbildung zum Piloten. Fortsetzung folgt.

Die gemalten Bilder sind wahrlich beeindruckend und schaffen eine Atmosphäre wie der gut gemachte Film „Der Rote Baron“ (also nicht der furchtbare mit Matthias Schweighöfer von 2008, sondern der von 1971 aus den USA). Was dieser Comic sein will bleibt unklar, eine Antikriegsgeschichte mit klarer politischer Haltung wie bei Tardi ist er bislang nicht, kriegsverherrlichend auch nicht unbedingt. Faszinierend aber durchaus.

Der Rote Baron 2: Blutiger Regen

Wertung: 68 %

Der Rote Baron 2: Blutiger Regen
Genre: Fliegerei / Krieg
Text: Pierre Veys
Zeichnungen: Carlos Puerta
Übersetzung aus dem Französischen: Robert Mountainbeau
48 Seiten, Hardcover, farbig
Extras: keine
2016 Panini Comics, 13,99 Euro


Am Besten kauft man sich den Comic beim Comichändler seines Vertrauens
...jedoch...
Der Rote Baron 2 kann man auch hier kaufen

Der Rote Baron 2: Blutiger Regen



(C)opyright der Abbildungen mit freundlicher Genehmigung: Panini Comics 2016
 
verwandte Links

· mehr zu Krieg etc.
· Beiträge von StefanS


meistgelesener Beitrag in Krieg etc.:
Kombat Babes - No.1


Der Rote Baron 2: Blutiger Regen | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer