Oink :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
23.04.2018, 13:06 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

die neunte - Comic Newsletter

Comic Newsletter title=
Hier könnt ihr online einen informativen Newsletter zum Thema "Neunte Kunst" lesen. Eine wirklich empfehlenswerte aktuelle Zusammenfassung der Comic-Woche! :-)

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

Splashcomics Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 20
Mitglieder online: 0

Anmeldung

   

geschrieben von Maqz am Montag, 04. April 2016 (1690 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Der Himmelsschlächter


UndertakerDie Menschheit hat sich in einer düsteren Zukunft nicht nur das Schwein als Hauptnahrungsmittel zunutze gemacht. Sie haben einzelne Schweine genetisch so verändert, dass Halbmenschen geschaffen wurden, die als willenlose Sklaven den Herrenmenschen zu Diensten sein müssen.

Oink ist eines dieser bemitleidenswerten Wesen. Es ist dazu verdammt im Schlachthaus zu arbeiten und keine Fragen zu stellen. Doch ein Wesen, das denkt und fühlt stellt früher oder später unweigerlich Fragen zu seinem Dasein. Als sein bester Freund Spigot aus dem System ausbrechen möchte und getötet wird brennen auch bei Oink alle Sicherungen durch. Er begibt sich auf einen blutigen Rachefeldzug, der nur verbrannte Erde zurück lässt.
John Müller hat mit Oink einen Klassiker der Comicliteratur geschaffen. Eine Dystopie die Fragen stellt und diese schonungslos beantwortet.

(Kurzrezi von Uwe Lochmann – www.sammlerecke.de) Story: 3/5 Grafik: 3/5



Oink
von John Müller
Buchformat, Hardcover, farbig, 128 Seiten,
Splitter Verlag, 19,80 €


PS: John Mueller hat seine Dystopie aus dem Jahre 1995 für diese Neuausgaben vollständig überarbeitet und ergänzt.

Am Besten kauft man sich den Comic beim Comichändler seines Vertrauens
...jedoch... Oink kannst Du auch gerne hier kaufen.
Oink



(c) der Abbildungen mit freundlicher Genehmigung: Splitter Verlag 2015
 
verwandte Links

· mehr zu Fantasy
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Fantasy:
W.I.T.C.H. - Bd.1


Oink | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer