Anyas Geist :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
19.01.2018, 12:39 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1927
In Schwennenz/Stettin kommt Lothar Dräger zur Welt, der spätere künstlerische Leiter des MOSAIK (1976-1990)

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 32
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Im Zauber der Wildnis

3sat-Dokumentarfilmpreis 2017

Tracy Anderson - TAVA Dance Party

"Auf Augenhöhe" gewinnt den Kindertiger 2017

Lewis - Der Oxford Krimi - Staffel 8

   

geschrieben von Micha am Montag, 07. April 2014 (1103 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Die Geister, die man rief...


Anyas GeistDie High-School-Schülerin Anya stammt aus einer russischen Einwandererfamilie und ist ein bisschen pummelig. „In Rußland heißt dick sein, dass man ein reicher Mann ist“, versucht ihre Mutter sie zu trösten, worauf Anya antwortet: „Ich glaube kaum, dass amerikanische Jungs auf Mädchen stehen, die wie ein reicher Mann aussehen!“ Insbesondere trifft das auf Anya Schwarm Sean aus dem Basketballteam zu, der lieber mit der Schulschönheit Liz rumknutscht. Diesem Anblick entflieht Anya in den nahen Park, wo sie von ihren Gedanken gequält in ein altes Brunnenloch fällt. Das Loch ist so tief, dass sie nicht mehr herauskommt, und auf ihr Rufen reagiert niemand. Als wäre das noch nicht schlimm genug, ist sie nicht allein: Plötzlich erscheint Emily, der Geist eines Mädchens, das 90 Jahre zuvor in den Brunnen gefallen war und dort vergammelt ist.


Anya hat mehr Glück, nach zwei Tagen wird sie gerettet. Weil aber ein Fingerknochen von Emily in Anyas Tasche gelandet ist, kann Emily den Brunnen verlassen und ihr nach Hause folgen. Emily ist natürlich froh, mal aus dem alten Loch rauszukommen, und zeigt auch ihre Dankbarkeit. Als Geist hat man nämlich ganz andere Möglichkeiten, wie etwa während Klassenarbeiten unsichtbar bei den anderen Schülern zu spicken und Anya die Lösungen zuzuflüstern. Oder Seans Telefonnummer auszuspionieren. Doch je mehr Anya Emilys Dienste in Anspruch nimmt, desto mehr liefert sie sich ihr aus. Und bald muss Anya erkennen, dass man, wenn man einen Privatgeist hat, den nicht so schnell wieder los wird...

Anyas Geist

Die 30-jährige Zeichnerin Vera Brosgol ist wie ihre Hauptfigur Anya gebürtige Russin und im Alter von fünf Jahren in die USA ausgewandert. Seit „Anyas Geist“ mit einem Eisner Award und einem Harvey Award ausgezeichnet wurde, gilt sie als eines der ganz großen Nachwuchstalente des amerikanischen Comics. Ihr Strich ist eher europäisch, und sie beherrscht ihn sicher. Auch die Story ist geschickt konstruiert, sehr spannend, und wartet mit einigen Überraschungen auf. Neil Gaiman soll „Anyas Geist“ gar als Meisterwerk bezeichnet haben, zumindest steht das auf dem Cover. Auf jeden Fall ist die Graphic Novel sehr stark und verursacht deutlich mehr Gänsehaut, als man bei diesem Funny-Zeichenstil erwarten würde.

Anyas Geist


Anyas Geist
von Vera Brosgol,
224 Seiten,
Tokyopop, 14,95 Euro


Anyas Geist

Am Besten kauft man sich das Comic beim Comichändler seines Vertrauens
...jedoch...Anyas Geist kann man auch gerne hier kaufen
Anyas Geist



(c) der Abbildungen mit freundlicher Genehmigung: Tokyopop Verlag
 
verwandte Links

· mehr zu Grusel & Horror
· Beiträge von Micha


meistgelesener Beitrag in Grusel & Horror:
Als die Zombies die Welt auffraßen


Anyas Geist | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer