Die Wormworld Saga 1: Die Reise beginnt :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
11.12.2018, 07:21 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1927
Geburt von John Buscema (u.a. Die Rächer, Silver Surfer, Fantastischen 4, Conan)

Primo Premium

Promo Premium

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Micha am Mittwoch, 13. Februar 2013 (1706 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Gefangen im Reich der Fantasie



Wormworld SagaDiese Bilder! Diese Farben! Daniel Lieskes Fantasy-Epos „Die Wormworld-Saga“ überzeugt durch eine detaillierte und liebevoll ausgearbeitete Grafik. Keine kolorierten Strichzeichnungen, sondern gemäldeartige Bilder mit Farb- und Lichteffekten wie ich sie noch nie gesehen habe. Die meisten davon könnte man sich auch als Poster an die Wand hängen. Die Seiten wirken, als wären sie mit kleinen Glühbirnchen ausgestattet, so scheinen sie zu leuchten. Die Figuren sind ebenso sorgfältig ausgestaltet, und Lieske versteht es, ihren Gesichtern nuancierte Gefühlsausdrücke zu verleihen.

Nur eins wurmt mich bei dieser Saga ein bisschen: Die Story kommt leider erst mal etwas altbekannt rüber. Der 10-jährige Jonas ist schlecht in der Schule, hat Ärger mit Papa und gelangt im Bauernhaus der Oma durch ein magisches Gemälde in eine Zauberwelt, die er dann als so eine Art Auserwählter vor der Zerstörung durch das Böse retten soll. (Schöne Grüße aus Narnia). Erzählt wird die Geschichte aber so liebevoll, dass ich dem Autoren noch einen überraschenden Kniff zutraue.

Wormworld Saga

Die Zauberwelt ist ein Rausch von Farben, so stelle ich mir die Wirkung von LSD vor. Ein wahrer Augenschmaus! Das Buch enthält die ersten drei Kapitel, ein viertes ist im Internet zu bewundern – in 5 Sprachen und mit 1,5 Mio. Lesern in aller Welt.


Die Wormworld Saga 1: Die Reise beginnt
von Daniel Lieske,
128 Seiten, Hardcover,
Tokyopop, 12 Euro


Am Besten kauft man sich den Band beim Comichändler seines Vertrauens...
jedoch...
Road Rage kann man auch gerne hier kaufen.

Wormworld Saga


(c) der Abb. mit freundlicher Genehmigung Tokyopop + Autoren

 
verwandte Links

· mehr zu Fantasy
· Beiträge von Micha


meistgelesener Beitrag in Fantasy:
W.I.T.C.H. - Bd.1


Die Wormworld Saga 1: Die Reise beginnt | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer