Brockhaus Literaturcomics: Charles Dickens’ Oliver Twist :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
18.01.2018, 14:36 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1974
Tod von Bill Finger, der in den Anfangsjahren zusammen mit Bob Kane "The Batman" gestaltete

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 24
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Im Zauber der Wildnis

3sat-Dokumentarfilmpreis 2017

Tracy Anderson - TAVA Dance Party

"Auf Augenhöhe" gewinnt den Kindertiger 2017

Lewis - Der Oxford Krimi - Staffel 8

   

geschrieben von M.Hüster am Sonntag, 20. Januar 2013 (1556 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Wenig "gewifter Schurke, eher "zottliger Straßenpenner"



Brockhaus Literaturcomics: Charles Dickens’ Oliver TwistCharles Dickens schuf mit „Oliver Twist“ den ersten sozialen Roman. Er prangerte die Missstände seiner Zeit an und schuf ein authentisches Bild vom Leben in den Armenvierteln Londons.
Hunger, Armut und Prügel bestimmen das Leben des kleinen Oliver Twist im Armenhaus zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Er flieht nach London und gerät in die Fänge einer Diebesbande. Nach aufreibenden Abenteuern kommt seine wahre Herkunft ans Licht. „Brockhaus Literaturcomic: Oliver Twist“ führt seine Leser mit diesem Buch zurück in der Geschichte und liefert Bilder einer vergangenen Epoche.

Fazit: Leider bleibt dieser Band hinter meinen Erwartungen zurück. Die 50 Comicseiten können der Romanvorlage in keiner Weise gerecht werden. Die Story hätte man auf mehrere Bände aufteilen müssen. Leider wurde der Umfang offensichtlich auch noch um vier Comicseiten gekürzt, denn die Originalnummerierung der Seiten geht bis 54.
Brockhaus Literaturcomics: Charles Dickens’ Oliver Twist
Eigentlich gelingt es zu keiner Zeit in diesem Comic so richtig, Atmosphäre in die Welt von Oliver Twist zu bringen. Das Ganze wirkt wie „durch die Geschichte geflogen“. Vieles muss aufgrund der geringen Seitenzahl Stückwerk bleiben. Dagegen wird dann wieder viel zu viel Platz für eine Unterredung zwischen Oliver und seinem Plegevater Mr. Brownlow verwendet.
Brockhaus Literaturcomics: Charles Dickens’ Oliver Twist
Spannung kommt ebenfalls kaum auf. Es fiel mir schon schwer, ein halbwegs interessantes Motiv aus dem Comic für die Illustration dieses Beitrags zu finden. Die Panels sind eher klassisch angelegt, die Zeichnungen können insgesamt gefallen. Allerdings wirken die Figuren hier und da recht leblos. Obergauner Fagin erscheint eher wie ein zottliger Straßenpenner und nicht wie ein brutaler und gewiefter Schurke.

Brockhaus Literaturcomics: Charles Dickens’ Oliver Twist

Lichtblick: die interessanten Sekundärtexte rund um Autor Charles Dickens und der Artikel über das Leben im 19. Jahrhundert. Möglicherweise kommt der Band auch deshalb nicht so recht bei mir an, weil der Comic vor allem auf ein jugendliches Zielpublikum ausgelegt ist, der eine andere Sichtweise auf die Story hat und evtl. auch den Roman nicht kennt.



Brockhaus Literaturcomics
Oliver Twist
HC, 58 Seiten
Brockhaus Verlag, 12,95 €

ISBN 987-3-577-07448-3



Am Besten kauft man sich den Band beim Comichändler seines Vertrauens
...jedoch...
Jagd auf einen Mini kann man auch gerne hier kaufen.

© Abbildungen mit freundlicher Genehmigung: Brockhaus Verlag
 
verwandte Links

· mehr zu Kindercomics
· Beiträge von M.Hüster


meistgelesener Beitrag in Kindercomics:
Hallo, kleiner Weihnachtsmann!


Brockhaus Literaturcomics: Charles Dickens’ Oliver Twist | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer