logo  

 

Markttag :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
15.04.2024, 01:54 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Sie können uns unterstützen!

(*)Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Die Comic-Cover sind Affiliate-Links!(*)

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

2013
hätte Manfred Schmidts seinen 100. Geburtstag gefeiert. Ausstellung Grüffelo & Nick Knatterton in Hannover

Online Comics

Online Comic Sammlung

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

Mehr Wert



   

geschrieben von Micha am Sonntag, 11. September 2011 (2725 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht
(*)

Die Leiden der Künstler

MarkttagDem grüblerischen Teppichweber Mendelmann wird der Boden unter den Füßen weggezogen. Jahrelang konnte er seine Teppiche als selbstständiger Handwerker an den qualitätsbewussten Händler Finkler verkaufen, der ihn mit geduldigem Feedback dazu brachte, jeden Teppich zu einem eigenständigen Kunstwerk zu machen. Mendelmann braucht nun zwar viermal so lange für einen Teppich wie sein früherer Arbeitgeber erlaubt hätte, aber die künstlerische Befriedigung und die von Finkler gezahlten Preise lohnen den Aufwand. Doch als Mendelmann mit acht neuen Teppichkunstwerken zum Markttag in die Stadt kommt, ist Finkler nicht mehr da. Sein Schwiegersohn hat das Geschäft übernommen und verfolgt eine andere Philosophie. Nicht mehr herausragende Qualität, sondern billige Massenware bestimmt sein Sortiment. Und auch sonst findet sich kein Händler, der wenigstens annähernd Finklers Preise zahlt oder auch nur die Qualität der Teppiche zu schätzen weiß.

Gerade noch von Freunden für die Hingabe an seine Arbeit gepriesen, steht Mendelmann urplötzlich vor dem Nichts. Auf der Suche nach einem Abnehmer durch die Marktstadt irrend verliert sich der Teppichweber immer mehr in Sorge um seine Zukunft (und die seiner hochschwangeren Frau) und in quälenden Selbstzweifeln, die ihn bis an den Rand der Selbstaufgabe bringen. Schließlich verschleudert er seine Teppiche und verkauft gleich noch Wagen und Esel mit.

Markttag

Zeichner James Sturm siedelt sein Teppichkünstler-Portrait in der jüdischen Kultur in Osteuropa Anfang des 20. Jahrhunderts an, doch der Konflikt zwischen der hehren Kunst und den materiellen Notwendigkeiten ist auch heute noch genauso aktuell. Sturm gelingt es, den Charakter des selbstzweifelnden, verträumten Künstlers nachhallend greifbar zu machen. Die gesamte Handlung ist von Mendelmanns innerem Monolog bestimmt.

MarkttagUnd der Verlag Reprodukt transzendiert das Thema der Graphic Novel in der Aufmachung: qualitativ und künstlerisch hochwertig und mit Hingabe gestaltet, wunderschön mit edler goldgeprägter Schrift, wofür man dann auch einen entsprechenden Preis in Euro bezahlen muss.

Lohnt sich aber.


Markttag
von James Sturm,
96 Seiten, Klappenbroschur
Reprodukt, 20 Euro


Markttag könnt Ihr gerne auch hier kaufen.


LESEPROBE zu Markttag


(c) der Abb.: Reprodukt und Sturm

Sie können uns unterstützen! (*)Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

 
verwandte Links

· mehr zu Kunst
· Beiträge von Micha


meistgelesener Beitrag in Kunst:
Lars Henkel: Formalin Himmel


Markttag | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer