Constantin Film produziert das fünfte WERNER-Abenteuer :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
16.07.2018, 18:40 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Maqz am Sonntag, 12. Dezember 2010 (2333 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

WERNER-EISKALT! und bringt den Film 2011 bundesweit in die Kinos

Werner Eisklalt Kinoposter Teaser PRESSEMITTEILUNG München, 10. Dezember 2010 - Constantin Film bringt nächstes Jahr ein neues Werner-Abenteuer in die Kinos. Produziert wird der neue "Werner"-Film nach den berühmten Comics von "Brösel" von Herman Weigel und Oliver Berben. Für das Drehbuch zeichneten Rötger Feldmann, Thomas Platt und Herman Weigel verantwortlich. Regisseur und Kameramann Gernot Roll ("Die Superbullen", "Ballermann 6") sowie die Trickregisseure Rötger Feldmann und Toby Genkel realisierten ein rasantes "Werner"-Abenteuer vor dem Hintergrund bundesdeutscher Geschichte. Entgegen anders lautender Meldungen war die Hamburger Trickcompany ("Werner - Beinhart", "Kleines Arschloch") nur für Teile des Films als Dienstleistungsunternehmen verantwortlich. Durch die bekannt gewordene Insolvenz der Trickcompany ist die Fertigstellung des Films nicht gefährdet.

Die Geschichten des ewigen Klempnerlehrlings und Motorrad-Piloten
"Werner" haben in den letzten dreißig Jahren in mehr als zwölf Büchern
und vier Spielfilmen unzählige Freunde gefunden. Nachdem die Figur
Ende der Siebziger Jahre in Lokalmagazinen reüssierte, erzielten die
Bände der Comicbuchserie bis heute eine Gesamtauflage von über vier
Millionen Exemplaren. Die Kinofilme "Werner - Beinhart!", "Werner -
Das muss kesseln!!!", "Werner - Volles Rooää" und "Werner - Gekotzt
wird später" zogen annähernd 14 Millionen Zuschauer vor die Leinwände.

Kinostart: 2011 im Verleih der Constantin Film

Natürlich mit Rötger und Andi Feldmann sowie Richard Sammel, Kalle
Haverland,
Jochen Nickel, Michael Lott, Thorsten Schütt, Holger Henze, Ivonne
Schönherr u.a.
Zeichentrick-Regie: Rötger Feldmann, Toby Genkel
Regie und Kamera (Realfilm): Gernot Roll
Produzenten: Herman Weigel, Oliver Berben
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Drehbuch: Rötger Feldmann, Thomas Platt, Herman Weigel

Der Film wurde gefördert von der Filmförderungsanstalt, dem Deutschen
Filmförderfonds, der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, des
Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, dem
FilmFernsehFonds Bayern, der NRW Bank und der Mitteldeutschen
Medienförderung.

Hier geht's zum Werner- Eiskalt-Teaser

(c) der Abb.: Constantin Film und Brösel
 
verwandte Links

· mehr zu Film & TV
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Film & TV:
Dragonball Z Film


Constantin Film produziert das fünfte WERNER-Abenteuer | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer