Bone - Special No.1 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
20.04.2018, 05:18 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

die neunte - Comic Newsletter

Comic Newsletter title=
Hier könnt ihr online einen informativen Newsletter zum Thema "Neunte Kunst" lesen. Eine wirklich empfehlenswerte aktuelle Zusammenfassung der Comic-Woche! :-)

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

Splashcomics Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 11
Mitglieder online: 0

Anmeldung

   

geschrieben von stephan am Donnerstag, 05. Oktober 2000 (3336 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Fröhliches Intermezzo

CoverNach Abschluss des zweiten Aktes seiner großen Bone-Saga wollte Jeff Smith erst einmal ein längere Pause machen, bevor er sich voller Elan in die Arbeit für den letzten Akt stürzt. Damit es den Fans in der langen Wartezeit nicht so langweilig wird, hat er sich ein kleines dreiteiliges Intermezzo einfallen lassen. Für die textliche Umsetzung konnte Smith Tom Sniegoski gewinnen, die Zeichnungen hat er aber selber gemacht.

In diesem fröhlichen Intermezzo geht es nicht um die bekannten Bones, sondern um ihren Vorfahren Big Johnson Bone, der in der Tradition erfahrener Entdecker wie Pecos Bill und Davy Crockett durch die Lande zieht auf der Suche nach Abenteuern und Geschichten. Vor allem Geschichten, sind es, die Big Johnson Bone sammelt und dann in Münchhausen-Manier ausschmückt.


Bone und Begleitung im WirbelsturmEr ist der beste, größte, tollste Abenteurer aller Zeiten, nur mit der Wahrheit nimmt er es halt nicht so genau. Dabei fordert er die Elemente immer wieder mit Bemerkungen wie "Soll mich doch ein dicker Wirbelsturm hinwegfegen, wenn ich lüge" heraus, der dann prompt auftaucht und ihn in ein uns bekanntes Tal befördert.


Dort begegnet er zuerst zwei Rattenmonstern, die ihn erfolglos jagen und dann einer Gruppe von niedlichen, kleinen Waldbewohnern, die Bone als ihren Retter betrachten. Ihre Eltern sind von den Rattenmonstern entführt worden und er soll sie befreien. Das klappt natürlich auch und am Ende wird selbstverständlich alles gut, aber bis dahin passieren jede Menge lustige Dinge und es war wirklich ein Vergnügen mit dem Urvater der Bones auf Abenteuer-Trip zu gehen.


Das große FinaleDas liegt natürlich auch an dem bekannt netten Zeichenstil von Smith, aber auch zu einem großen Teil an der Geschichte, die sich Sniegoski ausgedacht hat. Man bekommt den Eindruck, dass er richtig viel Spaß dabei hatte, sich im Bone-Universum auszutoben. Die Story ist prima und die neuen Figuren sind einfach zum Knuddeln. Allen voran natürlich dieser großspurige Big Johnson Bone, aber auch die anderen Charaktere sind liebenswert. Besonders gefallen hat mir der kleine Drache Stillman, der für die Überwachung des Waldes zuständig ist, aber wegen seiner Unfähigkeit Feuer zu spucken dabei ein paar Probleme hat.


Als Bonus gibt es in diesem Special eine weitere Story von Tom Sniegoski, die von Stan Sakai (Usagi Yojimbo) umgesetzt wurde. Die Geschichte, die vor kurzem in fünf aufeinander folgenden Heften der US-Ausgabe als Backup erschienen ist, ist nicht sonderlich anspruchsvoll, aber ganz nett. Es geht um ein paar Tiere des Waldes, die sich mit ein paar Ratenmonstern anlegen. Man muss sich zuerst ein wenig an Sakais Zeichnungen gewöhnen, aber wenn das erst mal gelungen ist, kann man sich ein wenig amüsieren.


Sakais Schwein Riblet kämpft gegen ein RattenmonsterMittlerweile hat Smith wieder mit der regulären Serie angefangen, allerdings gab's bisher nur eine Ausgabe, aber weitere sollten eigentlich bald folgen. Der nächste Band auf deutsch wird noch was auf sich warten lassen.



Im aktuellen Carlsen-Programm wird Band 14 für März 2001 angekündigt. Dieses Special verkürzt die Wartezeit bis dahin auf sehr angenehme Weise. Und sollte das immer noch nicht reichen, holt man die dreizehn bisher erschienen Bände aus dem Regal und liest sie einfach noch mal. (svl)


Bone - Special No.1: Rattenmonster-Gschichten

Text: Tom Sniegoski

Zeichnungen: Jeff Smith und Stan Sakai

96 Seiten, Softcover

Carlsen, 19.90 DM

Oktober 2000

ISBN-No. 3-551-74681-8




Den Comic sofort bei amazon.de kaufen.


Mehr von Bone:

Bone - Bd.9: Mittsommernacht

Bone - Bd.10: Kleine Freunde - Große Freunde

Bone - Bd.11: Rock-Ra

Bone - Bd.12: Das Bündnis

Bone - Bd.13: Phoneys Flucht

Bone - US-No.38
 
verwandte Links

· mehr zu Fantasy
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Fantasy:
W.I.T.C.H. - Bd.1


Bone - Special No.1 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer