Frank Frazetta 1928-2010 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
18.10.2018, 13:04 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von aksal am Freitag, 14. Mai 2010 (3622 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Ein Nachruf


von Gerhard Schlegel

Frank Frazetta Einer der letzten Comicgiganten ist von uns gegangen. Frank Frazetta starb im Alter von 82 Jahren in einem Krankenhaus in der
nähe seines Hauses in Fort Myers (Florida) an einem Schlaganfall.
Seine größten Erfolge feierte er mit seinen Ölbildern seiner Fantasy Helden. Vielleicht waren seine Gemälde sogar der Auslöser für die gesamte US-Fantasy Welle in den 70er Jahren. Durch ihn wurde Conan ein riesen Erfolg.


Frank Frazetta



Ansonsten sind seine Comicarbeiten selten, der Zeitungsstrip Johnny Comet und Thundra waren noch etwas grob gezeichnet, aber dennoch spektakulär und auch heute noch empfehlenswert. Es gibt bis heute keinen Zeichner der Figuren so lebendig zeichnen kann wie er, seine Gestik ist unerreicht. Seine besten Comics erschienen bei EC, viele davon SF-Geschichten und oft in Zusammenarbeit mit seinen Freunden und Zeichnerkollegen All Williamson, Roy Krenkel und Daniel Torres illustriert.



Frank Frazetta



Seine Besten Titelbilder neben Tarzan, Conan und Death Dealer, malte er für den Warren Comicverlag und half diesen sich zu etablieren. Für die Nr. 1 von Creepy zeichnete er seine letzte mehrseitige Comicgeschichte, der Band ist gerade bei Dark Horse nachgedruckt worden und zeigt Frazettas einzigaritgen viruosen Comicstiel.



Leider zeichnete er nicht viele Comics und bevorzugte Fantasy-Gemälde mit denen er viel mehr Geld verdienen konnte.

Schade, dennoch gehören diese Wenigen zu den einflussreichsten Comics überhaupt. Jeder Zeichner sollte einige davon kennen.



Frank Frazetta



Auf deutsch sind einfach und billig zu haben: Die Comicwelten des Frank Frazetta (Abi Melzer Productions) Melzers bzw. Comic Parade 1 (Frazettas Thundra, Lovestorys und Johnny Comet). Comet wurde auch noch in der Comicothek in 2 Bänden nachgedruckt.

Weiter zu empfehlen sind Creepy 1, seine EC Arbeiten und die Cover von Famous Funnies.



Hier der Link zu seiner Checkliste mit allen Abbildungen



Frank Frazetta



(c) der Abbildungen mit freundlicher Genehmigung: Frank Frazetta






Mehr zu Frank Frazetta auch hier:



Cover
 
verwandte Links

· mehr zu Biographisch
· Beiträge von aksal


meistgelesener Beitrag in Biographisch:
Rötger Feldmann


Frank Frazetta 1928-2010 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer