Angel - No.1 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
17.07.2018, 15:33 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1938
Hermann (Huppen) kommt in Beverle/Berlgien zur Welt. Der Texter und Zeichner ist u.a verantwortlich für Klassiker wie Andy Morgan, Comanche, Jeremiah u.v.m.

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Aleks A. am Sonntag, 19. August 2001 (3970 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Vampir in der Stadt der Engel

CoverVon allen Nebendarstellern der erfolgreichen TV-Serie "Buffy im Banne" der Dämonen stach vor allem David Boreanaz heraus. Er machte niemals eine flapsige Bemerkung, denn der Vampir Angel ist eine tragische und grüblerische Figur, die sich jedoch zu Buffy hingezogen fühlt. Doch aus einer dauerhaften Beziehung zwischen den beiden wurde leider nichts.

Angel bekam eine eigene Serie und auch noch die Schickse Cordelia mit auf den Weg nach Los Angeles. Eigentlich möchte sie ja Schauspielerin werden, doch stattdessen macht sie gemeinsam mit Angel und dem Vampir Doyle eine Agentur für übersinnliche und unheimliche Fälle auf.



Die TV-Serie "Angel" läuft in den USA (und mittlerweile auch bei uns) direkt im Anschluss an "Buffy" und ist noch etwas düsterer gehalten. Da sie auch recht erfolgreich ist, erscheint dazu natürlich ebenfalls bei Dark Horse und bei uns jetzt bei Carlsen eine eigene "Angel"-Comicserie. Wie schon bei "Buffy" wird auch hier die Atmosphäre der Serie recht gut getroffen. Das Artwork ist halbwegs in Ordnung und die Darsteller sind meistens recht gut zu erkennen.



Angel ist verärgertKnapp fünf Mark für ein 22-seitiges Story-Häppchen, dessen Sinn und Ausrichtung sich noch nicht einmal ansatzweise erschließt, sind allerdings nicht gerade ein Schnäppchen zu nennen. Daher hat Carlsen das Heft noch mit einem recht knappen Porträt von David Boreanaz, einer ausführlichen und sehr interessanten Beschreibung der ersten beiden "Angel"-TV-Folgen und ersten Leserbriefen gefüllt.



Leider wurde das Heft mit einem recht hässlichen Foto-Cover versehen, während beim "Buffy"-Comic die Coverzeichnungen oftmals das Beste am ganzen Heft waren. Abwarten, wie sich die Serie entwickeln wird. (hl)



...und es hat BOOM gemacht!Angel No.1

Text: Christopher Golden

Zeichnungen: Christian Zanier

Tusche: Andy Owens

32 Seiten, Heft

Carlsen Verlag, 4.90 DM/sFr, 36.- öS

November 2000

 
verwandte Links

· mehr zu Grusel & Horror
· Beiträge von Aleks A.


meistgelesener Beitrag in Grusel & Horror:
Als die Zombies die Welt auffraßen


Angel - No.1 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer