Bone - Bd.11 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
24.10.2018, 07:05 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Montag, 05. April 1999 (3737 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Die Saga geht weiter

CoverSeitdem ich den amerikanischen Comic-Markt für mich entdeckt habe und viele Comics nur noch im Original lese, bin ich nun "unabhängig" von den Veröffentlichungsterminen der deutschen Verlage. Deshalb musste ich mir nicht ganz so lange Sorgen darüber machen, wie es denn mit Fone Bone, Smiley Bone, Bartleby und Freunden weiter geht. Der zehnte deutsche Band hatte ja mit einem gewaltigen Cliffhanger geendet.

Jetzt gibt's also endlich die lang ersehnte Fortsetzung und die Aufklärung, wie unsere Helden den Fängen von Kingdok entkommen (denn dass sie dies tun werden, hat bestimmt keiner bezweifelt, oder?:-)) Aber, einfach wird's nicht, denn Kingdok gibt nicht so leicht auf, dann taucht ein Schwarm Heuschrecken auf und auch Rock-Ra ist noch nicht abgemeldet. Und einen traurigen Verlust müssen die Bones nach der ganzen Flucht dann leider doch beklagen.


BeispielIm dritten Teil wendet sich die Geschichte wieder der Prinzessin und Phoney Bone zu, die erst einer Patrouille der Rattenmonster aus dem Weg gehen müssen und dann eine Botschaft erhalten von der mysteriösen Schwertgarde (die im Original Stick-Eaters heißen; Stockfresser hätte auf deutsch wohl nicht so gut geklungen:-)). Wie wird sich die Prinzessin entscheiden? Welche Gefahren warten auf Fone und Smiley. Wo stecken Großmutter und Lucius? Eine Menge Fragen bleiben ungeklärt.


Es bleibt also richtig spannend und es wird noch einige Bände geben, bis alle Rätsel gelöst sind. Jeff Smith schrieb zu der Länge von Bone in seiner Leserbriefseite, dass er mit der Handlung ungefähr zur Hälfte durch sei. D.h.: Das Finale ist dann vermutlich in Bd. 20 oder so. Schöne Aussichten.


Und noch ein Zitat von Jeff Smith über Bone aus den Leserbriefseiten, dass den Comic wirklich prima beschreibt: "Ich denke, dass Bone, wie das Leben, eine Achterbahnfahrt ist: Eine Kombination von Humor, Abenteuer, Düsternis und vielen anderen Elementen." Dem ist nix hinzu zu fügen. (svl)


Bone - Bd.11: Rock-Ra

Text & Zeichnungen: Jeff Smith

66 Seiten, Softcover

Carlsen Verlag, 14.90 DM

April 1999




Mehr von Bone:

Bone - Bd.9: Mittsommernacht

Bone - Bd.10: Kleine Freunde - Große Freunde

Bone - Bd.12: Das Bündnis

Bone - Bd.13: Phoneys Flucht

Bone - Special No.1: Rattenmonster-Geschichten

Bone - US-No.38
 
verwandte Links

· mehr zu Fantasy
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Fantasy:
W.I.T.C.H. - Bd.1


Bone - Bd.11 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer