Flix heldentage 2.0 : Der Swimmingpool des kleinen Mannes :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
17.01.2018, 19:07 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1929
wurde zum ersten Mal die Comicfigur Popeye veröffentlicht.

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 23
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Im Zauber der Wildnis

3sat-Dokumentarfilmpreis 2017

Tracy Anderson - TAVA Dance Party

"Auf Augenhöhe" gewinnt den Kindertiger 2017

Lewis - Der Oxford Krimi - Staffel 8

   

geschrieben von Micha am Freitag, 05. Juni 2009 (5192 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Tagesstrip im Quadrat


Der Swimmingpool des kleinen Mannes Das genaue Gegenteil von Superheldencomics ist „Der Swimmingpool des kleinen Mannes“, der neue Band von Flix: keine langen Actionszenen mit absurden Superbösewichten, sondern kurze Alltagsbeobachtungen, die Flix nuanciert in Bilder umsetzt. Im Umsetzungsprozess gelangt er zu diversen An- und Einsichten, die in ihrer Kürze mitunter zu einer Comicentsprechung der literarischen Gattung des Aphorismus geraten. Nicht zu unterschätzen ist ausserdem das Merkmal: "Mit ausgesprochen brauchbarem Index!"

Flix thematisiert innere Befindlichkeiten wie seine nahezu erotische Beziehung zu seiner Espressomaschine, schwere philosophische Probleme (woher komme ich – wohin gehe ich – welches Sofa soll ich mir kaufen?), oder auch die Weltherrschaftspläne der in der Ritze zwischen Dusche und Klo siedelnden Schimmelpilze, welche kurz vor ihrer Ausführung durch den Einsatz einer simplen Zahnbürste durchkreuzt werden.

Der Swimmingpool des kleinen Mannes

Entstanden ist der Band aus dem Comic-Tagebuch des Zeichners, in das er täglich einen neuen Eintrag macht. Insofern wäre der Entstehungsrhythmus ideal für eine Tageszeitung, nur dass das Format eben kein Streifen, sondern quadratisch ist. Tatsächlich aber kann man das Tagebuch nicht in Zeitungen, sondern auf Flix' Website www.der-flix.de mitverfolgen. Das Buch ist eine Auswahl der Einträge der letzten 1 ½ Jahre, geordnet in die vier Rubriken „Ich Teufelskerl“, „Man muss es einfach machen“, „Fantasie ist was Schönes“ und „Der Atem des Universums“.

Der Swimmingpool des kleinen Mannes

Die Einteilung scheint allerdings etwas willkürlich zu sein (mir persönlich erschließt sie sich zumindest nicht), und zugegebenermaßen ist auch nicht jeder Strip ein kleines Meisterwerk. Aber so viele sind dann doch eins, dass das Lesen zu einem großen Vergnügen wird, das mitunter berührt und oft nachdenklich macht. Woanders wird man auch kaum Bartstoppeln begegnen, die sich über die Trendfarbe des Sommers unterhalten (grau), Pärchen beobachten, die sich mit einem Päckchen Sushi in der Hand „Findet Nemo“ in der Videothek ausleihen, und Motten mit lautem „Fud!“ in Staubsaugern verschwinden sehen. Und ein Superheld kommt schließlich doch noch vor: Flix' Alter Ego Coffeeman, der geschmacksverirrten Superbösewichten wie Decaffor, Filtarella und Dr. Instant die Leviten liest.


Der Swimmingpool des kleinen Mannes
von Flix,
256 Seiten,
Carlsen Verlag, 14,90 Euro


ÜBRIGENS: Auf Grund der Nominierung des Titels zum PENG!-Preis hat der Carlsen-Verlag Flix nach München eingeladen. Und egal wies ausgeht, er wird signieren: Am Freitag, den 12.Juni, zwischen 15:00 und 16:00h auf dem Festival am Carlsen Stand.
Zitat Flix: "Ich freu mich drauf. Wer kommt alles?"
Der Swimmingpool des kleinen Mannes

Der Swimmingpool des kleinen Mannes kannst Du gerne auch hier kaufen.

Mehr zu Flix:

heldentage 2.0

Der Flix

Da war mal was...

Verflixt (Cartoon)

(c) der Abb.: Flix und Carlsen Verlag
 
verwandte Links

· mehr zu Humor/Cartoons
· Beiträge von Micha


meistgelesener Beitrag in Humor/Cartoons:
Wally und die Comics (1)


Flix heldentage 2.0 : Der Swimmingpool des kleinen Mannes | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer