Die Legende von Changeling 1: Die Missgeburt :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
23.10.2017, 17:11 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 38
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Gewinnspiel Bernd Channel: die Hölle in bunt!

Unser Land in den 70ern

Vaiana

Deutscher Kamerapreis für NDR Produktion

The Missing - 1. Staffel

   

geschrieben von emha am Sonntag, 03. Mai 2009 (4431 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Magisches Abenteuer um einen Auserwählten, Feen, Geister & Co.



Die Legende von Changeling 1: Die Missgeburt Die Legende besagt, dass alle hundert Jahre ein Jüngling seinen Eltern von den Feen weggenommen wird, und dass dieser verwandelt zurückkehren wird. Von da an wird er mit der Natur und ihren magischen Kräften kommunizieren können. Man sagt, dass dieser junge Knabe die unheilvollen Wesen bekämpfen wird, die sich dem Herrn des Chaos verschrieben haben…

Die Legende von Changeling 1: Die Missgeburt England, Dartmoor, Ende des 19. Jahrhunderts. Hier auf dem Lande wird Thomas Jobsons kleiner Sohn Peter geboren. Als Peters Schwester Sheila ihn eines Tages unter dem Feenbaum nur ganz kurze Zeit unbeaufsichtigt lässt, ist der Korb mit dem Baby auf einmal verschwunden. Erst Tage später taucht er vor dem Haus der Jobsons wieder auf. Doch der kleine Peter hat sich verändert. Und obwohl seine Eltern dies bemerken, ziehen sie ihn auch weiterhin groß. Peter, der offensichtlich mit den Geschöpfen der Natur kommunizieren kann, lernt im dunklen Wald einen alten Druiden kennen, mit dem er sich nach und nach anfreundet…

Durch ihre hoffnungslose wirtschaftliche Situation und vor allem aufgrund von schlechten Ernten sind Peters Eltern gezwungen, in London eine Arbeit zu finden. Also verlassen sie zusammen mit Peters Schwester das gemütliche Cottage, die Wälder und die weiten Ebenen von Dartmoor und tauchen in die schwüle Atmosphäre der Großstadt mit seinen Slums und seiner Gewalt ein. Peter selbst tauscht die Wälder gegen den Großstadtdschungel und ist ständig auf der Suche nach neuen Entdeckungen.

Eine geheimnisvolle Figur, ein schwarzer Mann mit roten Augen, lauert überall und dürfte nichts Gutes im Schilde führen...

Letztlich stellt sich für die Leser die Frage: Ist der kleine Peter, genannt Scrubby, etwa der Knabe, den die Legende angekündigt hat?

Die Legende von Changeling 1: Die Missgeburt

Als Kenner von Parallelwelten, Feen, Elfen und anderen magischen Figuren entführt Pierre Dubois die Leser in eine phantastische Geschichte voller Träume und Magie. Xavier Fourquemin gelingt es, diese Welt atmosphärisch in perfekter Weise in stimmige Bilder umzusetzen. Der kleine Held der Serie namens Peter bzw. Scrubby teilt wie Drehbuchautor Dubois, wie sollte es auch anders sein, die Leidenschaft für magische Wesen. Die Geschichte beginnt in einem ländlichen Raum, bewohnt von Feen, Elfen, Zwergen, Kobolden und anderen Volksstämmen, die für die meisten Menschen unsichtbar sind. Sie leben hier in einer wildromantischen Umgebung, ja in einem geradezu bezaubernden Ambiente. Dagegen steht das dunkle und traurige Szenario von Londons Slums, in denen die Menschen nicht nur Hunger leiden.

Nachdem ich die Geschichte gelesen hatte, fielen mir unvermittelt Ähnlichkeiten mit Szenarien aus den Abenteuerromanen von Charles Dickens (z. B. Oliver Twist, Nicholas Nickleby) ein, und Peter hat auch etwas von dem in London auftauchenden Peter Pan.
Die Legende von Changeling 1: Die Missgeburt
Scarlett Smulkowski verleiht der Story mit ihren erdigen Farben sowie den Blau- und Grüntönen ihre eigene magische Note. Sehr gelungen.

Viktorianisches London, Magie, der Beginn der industriellen Revolution. Man darf über den weiteren Weg der Story sehr gespannt sein. Ein sehr viel versprechender Anfang einer neuen Piredda-Reihe.


Die Legende von Changeling 1: Die Missgeburt
von Pierre Dubois und Xavier Fourquemin
Farben Scarlett Smulkowski
HC, farbig, 56 Seiten
Piredda Verlag, 13,50 EUR


Die Legende von Changeling 1: Die Missgeburt kannst Du hier gerne kaufen.

LESEPROBE Die Legende von Changeling 1"

Die Legende von Changeling 1: Die Missgeburt
ISBN:978-3-941279-27-8


© Abbildungen: Piredda Verlag + Autoren





 
verwandte Links

· mehr zu Fantasy
· Beiträge von emha


meistgelesener Beitrag in Fantasy:
W.I.T.C.H. - Bd.1


Die Legende von Changeling 1: Die Missgeburt | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer