Die Geschichte einer bösen Ratte :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
18.01.2018, 07:01 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1974
Tod von Bill Finger, der in den Anfangsjahren zusammen mit Bob Kane "The Batman" gestaltete

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 25
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Im Zauber der Wildnis

3sat-Dokumentarfilmpreis 2017

Tracy Anderson - TAVA Dance Party

"Auf Augenhöhe" gewinnt den Kindertiger 2017

Lewis - Der Oxford Krimi - Staffel 8

   

geschrieben von Aleks A. am Dienstag, 01. August 2000 (4122 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Befreiende Unannehmlichkeiten

CoverUnter dem Titel "Comicplus Contura" hat der Verlag Sackmann und Hörndl ein Label ins Leben gerufen, dass der Manga- und Superheldenflut trotzen und endlich wieder das Banner der "Comic-Kultur" schwenken soll.

Dieter Jüdts schwergängiges "Viriconium" war allerdings kein sonderlich glücklicher Einstieg, denn außer den Juroren in Erlangen, die das Ding für den "Max und Moritz-Preis" nominierten, wird sich wohl kaum ein Leser der durch "fein abgestufte Farbigkeit" wiedergegebenen "Atmosphäre zwischen Kunst und Verderb" aussetzen.

Der zweite Contura-Band hingegen ist ein absoluter Volltreffer. Bryan Talbot setzt seine Geschichte der sechzehnjährigen Helen in Zeichnungen um, die zunächst ein wenig klobig wirkenden, weil sie ganz unverkennbar von Fotos abgepaust wurden. Doch der etwas unangenehme erste Eindruck verfliegt schon recht bald und Talbot gelingt ein Meilenstein der Comickultur, der nun fünf Jahre nach seiner Entstehung auch endlich bei uns erscheint.
BeispielUrsprünglich wollte Talbot eigentlich nur ein nettes Geschichtchen erzählen, das den wildromantischen englischen Lake District von seiner schönsten Seite zeigt. Daher suchte er den Kontrast zur kaputten Großstadt London und erzählt von einem Mädchen, das in die Provinz flieht. Zunächst sollte es nur am Rande eine Rolle spielen, dass Helen von ihrem Vater sexuell missbraucht wurde. Doch Talbot las sich so stark in diese Materie ein, dass das Thema eine viel größere Bedeutung innerhalb der Geschichte bekam; mittlerweile wird der Comic auch zum Einsatz in Kinderschutz-Zentren empfohlen.
Helen ist fasziniert von den Bilderbüchern Beatrix Potters, deren Geschichten auch im Lake Destrict spielen. Da auch Potter von ihrem Vater misshandelt wurde, zieht es Helen geradezu magisch in diese Gegend.

BeispielNach einigen weniger erfreulichen Erlebnissen findet sie schließlich freundliche Aufnahme bei einem älteren Wirtsehepaar. Durch die Freundlichkeit dieser Menschen und die Schönheit der Natur (beides stellt Talbot erstaunlich kitschfrei dar) findet Helen die Kraft ihre Eltern einzuladen und ihrem Vater ein paar Wahrheiten zu sagen, die eigentlich nur ihm und nicht ihr unangenehm sein müssten.
Für mich ist "Die Geschichte von einer bösen Ratte" eine der beeindruckendsten Erzählungen seit langer, langer Zeit! (hl)

Die Geschichte von einer bösen Ratte
Text und Zeichnungen: Bryan Talbot
136 Seiten, Hardcover
CComicplus, 39.90 DM
Juli 2000


(c) der Abb.: Comicplus und Talbot
 
verwandte Links

· mehr zu Kunst
· Beiträge von Aleks A.


meistgelesener Beitrag in Kunst:
Lars Henkel: Formalin Himmel


Die Geschichte einer bösen Ratte | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer