logo  

 

Marc Waid :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
13.07.2024, 21:18 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Sie können uns unterstützen!

(*)Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Die Comic-Cover sind Affiliate-Links!(*)

Online Comics

Online Comic Sammlung

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

Mehr Wert



   

geschrieben von Maqz am Dienstag, 30. Oktober 2001 (4828 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht
(*) Cover: Captain AmericaDer Mann gilt derzeit als einer der beliebtesten Comicautoren Amerikas. Er wurde am 21.3.1962 in Hueytown/Alabama geboren und seine Begeisterung für Comics begann schon mit vier Jahren, als sein Vater ihm Batman No.180 schenkte. "An jenem Tag bekam ich diese furchtbare Angewohnheit ständig Comics zu lesen - was auch nicht in der Zeit aufhörte, als ich dann mit Mädchen ausging."

Nach seinem Abschluß an der Virginia Commonwealth Universität wurde Waid Redakteur bei Amazing Heroes, dem Comic Fanzine von Fantagraphics und später beim Comic Buyer's Guide. Dadurch entstand ein Kontakt zu verschiedenen Redakteuren bei DC, unter anderem zu Julie Schwartz, die ihm zu einer ersten Superman-Geschichte verhalf (Action Comic No. 572: Puzzle of the Purloined Fortress).

1987 bis 1989 arbeitete Waid dann als festgestellter Redakteur für Legion of Superheroes, Doom Patrol und weitere Projekte. In seiner Zeit bei DC stellte er sein unübertroffenes Wissen über das DC Universum unter Beweis, als er einen großen Teil von DC's Enzyklopädie: "Who is Who in the DC Universe" verfaßte. Es folgten Arbeiten für Archie Comics (Veronica, Riverdale High) und ein kurzes Zwischenspiel bei den eher erfolglosen Impact Comics (Shield).

Cover: Kingdome Come
Richtig bekannt und beliebt wurde Waid mit seinen Geschichten für die Serie Flash. Für das Haus Marvel verfasste er 1994 die zweite Deadpool Mini-Serie mit Zeichner Ian Churchill. Das öffnete die Türen für Serien wie X-Men, Avengers und Captain America, dessen Ausgaben 444 bis 454 er verfaßte. Ebenfalls für Marvel verfaßte Marc Waid auch die erste und zweite Serie der Amalgam Comics (u.a. Super Soldier).

Besonders beeindruckend war seine Arbeit mit dem Star-Zeichner Alex Ross an der DC-Mini-Serie Kingdome Come (dt. erschienen bei Carlsen), die eine mögliche Zukunft des DC-Universums erforscht. Aber auch JLA Year One, über die Anfänge der bekannten Superheldengruppe, schlug bei den Fans voll ein. Für Marvel schreibt er derzeit an einer Serie mit Ka-Zar in Zusammenarbeit mit dem früheren X-Men Zeichner Andy Kubert. Natürlich schreibt er auch wieder eine neue Geschichte für die Serie Captain America (mit Zeichner Ron Garney). Nach Heroes Reborn wurde die Reihe wieder mit Nummer 1 begonnen und die ersten drei Ausgaben sind eben erschienen. (mg)

Sie können uns unterstützen! (*)Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

 
verwandte Links

· mehr zu Superhelden
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Superhelden:
Modenschau der Superheldinnen


Marc Waid | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer