Knochen-Jochen :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
18.10.2018, 13:02 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von jochen am Freitag, 25. Juli 2008 (6264 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Knochen-Jochen hat's verbrochen


Knochen Jochen Auf der ComicRadioShow wird nun besprochen

Helge Großklaus' Reim der Knochen-Jochen

Für seine Feder nutzte Bela Sobottke ihn als Quelle

Um eine besondere Kunst zu schaffen: die Sequentielle



Greuliche Morde in der Hasenheide, dem Berliner Park

Gehen nicht nur dem alten Kommissar durch Bein und Mark

Im Geltungswahn Knochen-Jochen sie hat verbrochen

Schafft es die Polizei ihn vor dem nächsten einzulochen?



Ein wenig erstaunlich wie es der Texter Helge Großklaus es geschafft hat im Reimform diese gruselige und absurde Geschichte zu erzählen. Man wartet fast darauf, dass die Reime auf Dauer nicht mehr funktionieren, aber nein, bis zum Ende hält er durch und unterhält dabei ungemein in bester Wilhelm-Busch-Tradition.
Knochen Jochen


Anfangs rein als Gedicht gedacht, hat der Autor seinen Nachbar, den Zeichner Bela Sobottke, nach einigen Illustrationen zum Reim gefragt. Als dieser sich dann einmal damit genauer beschäftigt wurde dann gleich ein ganzer Comic daraus.

Knochen Jochen

In passend etwas wilden Zeichnungen wird uns die Szenarie der Hasenheide und ihrer Umgebung nahe gebracht. Und wer die Gegend kennt, erkennt sie wieder. In dem Baumarkt, wo Knochen-Jochen Kettensäge oder Spaten kauft, hat auch der Rezensent schon öfters eingekauft. Auch andere Elemente der Geschichte wie Wildgehege, Teich oder Drogendealer gibt es in der Hasenheide wieder zu entdecken. Da auch wegen letzterem die Polizei die Hasenheide als "gefährlichen Ort" eingestuft hat ist das diesbezügliche Erkunden vielleicht nicht für jeden bzw. zu jeder Uhrzeit was.

Über die Geschichte sei jetzt hier nicht viel mehr berichtet als das einige blutige Morde geschehen, wobei am Schauplatz der Verbrechen immer die Nachricht "Knochen-Kochen hat's verbrochen" hinterlassen wird. Die Polizei ist natürlich hinter ihm her, und versucht sich den lokalen Neuköllner Verhältnissen anzupassen um den Mörder zu fangen.

Eine unterhaltsame Kombination von Reim und Zeichnung ist hier entstanden. In ihrer Absurdität und den doch drastischen Darstellungen der Geschehnisse ist es vielleicht nicht für jeden was. Aber im Grunde ist es einfach ein schöner Spaß den man nicht missen sollte.
Knochen Jochen


Knochen-Jochen
von Bela Sobottke (Zeichnungen) und Helge Großklaus (Text)
Softcover Din A 5
s/w mit Farbcover
Gringo Comics, 7,90 Euro


Knochen-Jochen kannst Du hier im Shop kaufen.

ISBN 978-3-940047-35-9
 
verwandte Links

· mehr zu Grusel & Horror
· Beiträge von jochen


meistgelesener Beitrag in Grusel & Horror:
Als die Zombies die Welt auffraßen


Knochen-Jochen | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer