Moga Mobo lebt :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
15.12.2018, 13:24 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Primo Premium

Promo Premium

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 12. März 2008 (2786 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Sie kommen zurück!


Moga MoboWas macht eigentlich Moga Mobo? Gibt es euch überhaupt noch? Solche und ähnliche Frage wurde ihnen in letzter Zeit oft gestellt. Verständlich, da Lebenszeichen von ihnen bisher immer in gedruckter Form in der Stammkneipe oder beim örtlichen Comicdealer zu haben waren. Und die sind tatsächlich rar geworden in den letzten zwei Jahren.
Aber verzagt nicht Freunde der Umsonstcomics, es gibt sie noch!

Mit ihrer Kugelblitz Ausstellung Haben sie Tokyo gerockt und sind anschliessend über ein Jahr durch Deutschland getourt.
Moga Mobo
Ihre Mission im Dienste der Comics hat sie nach Lyon, Seoul, London und Beirut geführt, wo sie an Ausstellungen teilgenommen und Workshops geleitet haben.

Ihr seht, sie waren nicht untätig.

Gerade waren sie für zwei aufregenden Wochen in Kuba,
wo Fidel Castro zur selben Zeit seine Ämter niederlegte.
Ein historischer Augenblick sozusagen.

Grund genug gemeinsam mit kubanischen Zeichnern ein neues Heft zu machen.
Kein arzifarzi Hochglanzkatalog (was auch Spass macht, keine Frage!), keine Ausstellung und keine limitierte Auftragsarbeit.
Nein, das wird ein Moga Mobo, wie ihr es kennt und liebt.
vollgestopft mit Comics, Werbung und am allerwichtigsten UMSONST!
Pünktlich zum Comicsalon in Erlangen im Mai wird das Teil in den Läden liegen.
Also, haltet die Augen offen.

Einen Vorgeschmack und Impressionen von ihrer Reise gibt es auf dem Newsblog:

Moga Mobo

, den sie in Zukunft etwas besser pflegen wollen.
Versprochen! Also am besten per RSS abonieren.
----------------------------------------
Mehr unter:
http://www.mogamobo.com
http://www.kugel-blitz.com
http://mogamobo.wordpress.com
http://www.gronle-legron.de



 
verwandte Links

· mehr zu Independent
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Independent:
XXX-Comics und Pater Dracula


Moga Mobo lebt | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer