Ganarah 1: Die Tränen von Armon Surath :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
21.07.2018, 07:25 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von emha am Samstag, 01. September 2007 (3090 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Fantasy-Gladiatorenkämpfe bis zum Tode


Ganarah 1: Die Tränen von Armon Surath Sie war die Königin der Kampfkuppel: Ganarah, eine geradezu mythische Kriegerin, verehrt von den Bewohnern der Stadt Armon Surath. Aber auch Heldinnen können in Ungnade fallen, und so lebt sie nun in der Verbannung zurückgezogen im Wald. An ihrer Seite die seltsame und wilde Tschenee. Armon Surath indessen versinkt in der Korruption, die Zuschauer bleiben der Arena fern und die Stadt scheint ohne ihre siegreiche Kämpferin dem Untergang geweiht. Es gibt nur eine Lösung: Ganarah muss zurückkommen!

Schwierig, sich eine endgültige Meinung über diese Serie nach diesem ersten Band zu machen, aber der erste Eindruck ist eher gut.
Ganarah 1: Die Tränen von Armon Surath
Die Zeichnungen sind sogar sehr gut. Persönlich gefällt mir das Universum, das Fabrice Meddour geschaffen hat. Man fühlt die Ernüchterung in der Bevölkerung und den Verfall der Stadt. Die Farben unterstützen das Bild des Niedergangs: sie bleiben in ziemlich ähnlichen gelblichen/okerfarbenden Tönen, die die Atmosphäre des Verfalls verstärken, der in der Welt von Ganarah herrscht.

Das einzige, das ich bisher an der Geschichte zu bemängeln habe, ist das Szenario. Ganarah könnte sich mit den noch folgenden Alben sicher noch zu einer interessanten Serie entwickeln, aber dieser erste Band ist ein wenig „zu mysteriös“ und reißt vieles nur an. Von der Heldin Ganarah selbst erfährt man so gut wie nichts, außer dass sie eine große und kompromisslose Kämpferin war und aufgrund einer schrecklichen Handlung verbannt worden ist. Und dass sie gnadenlos mit ihren Gegnern umzugehen weiß, deutet sich bereits in dieser Story an.
Ganarah 1: Die Tränen von Armon Surath
Fabrice Meddour nimmt sich in diesem ersten Album viel Zeit, um Intrigen zu entwickeln und die handelnden Figuren im Ganarah-Universum zu platzieren.
Die Beziehung zwischen Ganarah und Tchenee wird zum Beispiel noch wenig entwickelt. Letztere liefert bisher den erotisch-naiven Part in diesem Band.

Mit Spannung darf also auf den zweiten Band gewartet werden, um ein wenig mehr von den Geheimnissen zu erfahren, die Ganarah, Tchenee und Armon Surath bzw. das gesamte Universum umgeben.

Ganarah 1: Die Tränen von Armon Surath
Autor: Fabrice Meddour
HC, farbig, 48 Seiten
Splitter Verlag, 12,80 €


Ganarah 1 kannst Du hier gerne kaufen.

Ganarah 1: Die Tränen von Armon Surath
ISBN: 978-3-939823-60-5

(c) Abbildungen: Splitter Verlag + Autor



 
verwandte Links

· mehr zu Fantasy
· Beiträge von emha


meistgelesener Beitrag in Fantasy:
W.I.T.C.H. - Bd.1


Ganarah 1: Die Tränen von Armon Surath | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer