Disney: Hall of Fame 11 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
18.10.2018, 03:09 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von M.Hüster am Mittwoch, 04. April 2007 (3802 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Romano Scarpa 2


Disney Hall of Fame 11 Romano Scarpa ist ohne Zweifel der beliebteste europäische Disney-Zeichner. Wie keinem anderen gelang es ihm, zwei Disney-Traditionen zu vereinen, die amerikanische und die italienische Tradition, um dann seinen ganz eigenen Stil zu schaffen.
Scarpa, der 2005 im Alter von 77 Jahren starb, hat im Laufe seines Zeichnerlebens 457 Disney-Geschichten veröffentlicht. Er ist außerdem der Erfinder vieler wichtiger Nebenfiguren wie Gitta Gans, Kuno Knäul oder Atömchen.

Die meisten der Disney-Geschichten von Romano Scarpa sind Klassiker der Enten- und Mausliteratur, von denen im vorliegenden sehr schönen HC-Band insgesamt vier zum Abdruck kommen:

• Agent Duck, FBI (deutsche Erstveröffentlichung) (Donald)
• Der Südssee-Yeti (Donald, Dagobert)
• Die Desperados von Entenhausen (Dagobert, Donald, Dussel)
• Das doppelte Geheimnis des Schwarzen Phantoms (Micky Maus, Goofy)

Der 1927 in Venedig geborene Romano Scarpa debütierte bereits 1953 als Zeichner im italienischen TOPOLINO. Seine Zeichnungen sahen denen von Gottfredson und Barks sehr ähnlich, und darum dachten viele Leser seiner Geschichten, dass diese von einem amerikanischen Zeichner stammen würden.
Disney Hall of Fame 11
Die besten von Scarpas Disney-Arbeiten wurden in vielen europäischen Ländern veröffentlicht und in die Landessprache übersetzt, vor allem in Frankreich, Deutschland und Griechenland. Nach dem Umzug von Venedig in seine spanische Wahlheimat bei Malaga begann er ab der zweiten Hälfte der 1990er Jahre exklusiv für das Verlagshaus Egmont zu arbeiten.
Während seiner gesamten Schaffensperiode hatte Scarpa seinen Blick auf Venedig gerichtet. Seine Heimatstadt taucht als kulturelle Inspiration oder Kulisse in mehreren seiner Geschichten auf, so z. B. in „Der Schatz des Dogen“ oder „Der goldene Eisenkamm“.
Disney Hall of Fame 11
Der vorliegende Band enthält außerdem redaktionelle Beiträge über Romano Scarpa und seine Geschichten von Luca Boschi und Leonardo Gori.


Disney: Hall of Fame 11
Romano Scarpa 2
HC, farbig, 192 Seiten
Ehapa Comic Collection, 17,00 €


Disney: Hall of Fame 11 kannst Du hier gerne kaufen.


(c) Abbildungen/Textquellen: ECC + Autoren
 
verwandte Links

· mehr zu Die Disneys
· Beiträge von M.Hüster


meistgelesener Beitrag in Die Disneys:
Daniel Düsentrieb wird 50


Disney: Hall of Fame 11 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer