Die Umpah-Pah Gesamtausgabe :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
11.12.2018, 15:30 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1927
Geburt von John Buscema (u.a. Die Rächer, Silver Surfer, Fantastischen 4, Conan)

Primo Premium

Promo Premium

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von M.Hüster am Sonntag, 01. Oktober 2006 (4942 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Asterix großer Bruder



Umpah-Pah Gesamtausgabe
"Großer Bruder von Asterix" wird Umpah-Pah häufig respektvoll genannt. Der tapferste aller Indianer war eine der ersten Figuren, die Goscinny und Uderzo gemeinsam ersannen und zu Papier brachten. Zusammen mit seinem Freund Hubert von Täne (genannt „Doppelskalp“) erlebt Umpah-Pah fünf herausragende Abenteuer, die jetzt gesammelt in einer sehr schönen Gesamtausgabe der Ehapa Comic Collection vorliegen. Außerdem enthält der Band acht Seiten der historischen Geschichte aus 1951 sowie 3 redaktionelle Seiten + 2 Modell-Sheets. Optik und Druck ist wie bei der Asterix-Werksausgabe wieder vorbildlich.



Der kleine Gallier Asterix ist nicht die erste Comic-Figur, die der Fantasie von René Goscinny und Albert Uderzo entsprungen ist. Bereits 1951 entstanden die ersten Umpah-Pah Seiten: Damals befanden sich die Rothaut und seine Stammesbrüder noch in einem Reservat und gelegentlich prallten die Gebräuche der Indianer mit den zivilisatorischen Errungenschaften des modernen Amerika hart aufeinander. Die ersten Gehversuche von Umpah-Pah waren bei den Verlagen jedoch nicht sehr gefragt, so dass das Projekt zunächst im Archiv der Autoren landete.
Umpah-Pah Gesamtausgabe
Sieben Jahre später kommt es zu einem Come-Back des Indianers: 1958 erscheint der erste Teil von "Oumpah-Pah le peau-rouge" im Comic-Magazin "Tintin". Die Geschichte spielt jetzt im 18. Jahrhundert, wo der Indianer Umpah-Pah vom Stamm der Wascha-Wascha mit den ersten Europäern konfrontiert wird, die die Neue Welt in Beschlag nehmen. Natürlich findet dies in einem humoristischen Rahmen statt und hat nur sehr entfernt Bezug zu historischen Tatsachen.

Zusammen mit seinem Freund Hubert von Täne erlebt Umpah-Pah fünf Abenteuer (Die Rothaut, Die Plattfüße greifen an, Der Schrecken der Meere, In geheimer Mission und Häuptling Kranke Leber), in denen es ein Wiedersehen mit den so beliebten Figuren wie Häuptling Dicker Büffel, Medizinmann Immer-Regen, Eitel Friedrich Ritter von und zu Guterletzt ("Wenn die von und zu Jutaletzt mich jetzt sehen könnten! Sie wären Stolz uff mir!"), Kapitän Stürzebecher (viel besser war "Brake") oder Keinzahn, der einst "Einzahn-der-ihm-ausgefallen" (Koralle: Einzahn aber der ist rausgefallen so das er jetzt keinen mehr hat, genannt "Obenohne") hieß, gibt.
Umpah-Pah Gesamtausgabe
Kurze Inhaltsangaben:

Band 1: Es war einmal in Amerika, zu einer Zeit, als Bruder Büffel noch die Prärie beherrschte und die tapferen Krieger vom Stamm der Wascha-Wascha die undurchdringlichen Wälder des Kontinents durchdrangen. Doch schon nahen Bleichgesichter! Umpah-Pah, der Tapferste vom Stamm der Wascha-Wascha, poliert sein Kriegsbeil...


Band 2: Die Lage in den nordamerikanischen Wäldern spitzt sich zu. Ein Krieg zwischen den Wascha-Wascha und ihren ärgsten Feinden, den Plattfüßen, scheint unvermeidlich. Inzwischen freut sich Hubert von Täne auf ein Wiedersehen mit seinem Blutsbruder Umpah-Pah. Doch die Begegnung fällt anders aus, als er erwartet hatte...


Band 3: Die Zukunft des Wilden Westens liegt auf dem Rücken von Bruder Pferd. Um die begehrten Vierbeiner für seinen Stamm zu beschaffen, wagt Umpah-Pah sogar die gefährliche Reise über das Große Wasser. Doch der Ozean ist das Reich des blutrünstigen Piraten Stürzebecher. Und der läßt nicht lange auf sich warten...


Band 4: Umpah-Pah hat den beschwerlichen Weg in die Heimat seines Blutsbruders Doppelskalp gewagt, um Pferde für seinen Stamm, die Wascha-Wascha, zu holen. Bei seinem Besuch beim König erhält Doppelskalp alias Hubert von Täne eine wichtige Botschaft, die er nach Amerika überbringen soll. Leider wird das Dokument gestohlen...


Band 5: Wieder einmal herrscht Krieg in den nordamerikanischen Wäldern. Und das nur, weil der König von Frankreich den König von Preußen beim Kartenspiel betrogen haben soll. Die Preußen erhalten Unterstützung vom Stamm der Blauaugen. Deren Häuptling Kranke Leber wittert eine günstige Gelegenheit, seinen Erzfeinden, den Wascha-Wascha, eins auszuwischen...
Umpah-Pah Gesamtausgabe
Genial die legendäre Übersetzung der Koralle-Alben, die für mich bis heute in ihrem Wortwitz unerreicht sind. Diese ECC-Gesamtausgabe enthält die neue Übersetzung von Eckart Sackmann.
Überhaupt hatten die Umpah-Pah - Abenteuer bereits eine sehr hohe Qualität und waren wesentlich ausgereifter, als die ersten Asterix-Bände. Die Umpah-Pah Koralle-Ausgaben gehören nicht nur zu meinen beliebtesten, sondern sicherlich auch zu meinen am meisten gelesenen Alben (und so sehen sie auch aus). Wie später in Asterix gibt es viele sehr liebenswerte Randereignisse wie den verschlafen Maulwurf vor Fort Ort bei der Morgentoilette oder das von den Reisestrapazen frustrierte Huhn Elvira.
Und für alle diejenigen, die eine Cover-Galerie in diesem Band vergeblich suchen, habe ich alle Comicplus+, Koralle- und HC-ECC Bände nochmals zusammengestellt.
Anmerkung zu gleichen Cover-Motiven: ZACK Box 2 identisch mit ZACK BOX 41 und ZACK-Album 18 und ZACK Box 10 identisch mit ZACK BOX 42.

Analog der Asterix-Werksausgabe erscheint die Umpah-Pah Gesamtausgabe in gleichem Layout, nur in der Farbe dunkelgrün. Für Umpah-Pah Komplettisten (wie mich) dürfte der Band ein Muss sein.


Umpah-Pah - Die Gesamtausgabe
Zeichner: Albert Uderzo / Text: René Goscinny
Hardcover, farbig, 176 Seiten
Ehapa Comic Collection, 25,-- Euro


"Umpah-Pah - Die Gesamtausgabe" sofort hier kaufen.



(c) Abbildungen: Ehapa Comic Collection, Edition Albert-Rene/Goscinny-Uderzo

 
verwandte Links

· mehr zu Franko/belgisch
· Beiträge von M.Hüster


meistgelesener Beitrag in Franko/belgisch:
Neues Tim und Struppi Material entdeckt!


Die Umpah-Pah Gesamtausgabe | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer