Reprodukt-Klub :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
19.06.2018, 17:56 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von M.Hüster am Sonntag, 11. September 2005 (3992 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Klub der lebenden Zeichner


Reprodukt: acht neun zehnFür inhaltlich und grafisch anspruchsvolle Comics ist es im deutschsprachigen Raum von jeher nicht leicht, ein breites Publikum zu finden. In den vergangenen Jahren ist es angesichts des schwindenden Marktes für Comics immer schwieriger geworden, ein potenzielles Lesepublikum zu erreichen. Um weiterhin vor allem auch weniger kommerzielle ausgerichtet Comics verlegen zu können und deutschsprachige Nachwuchszeichner zu fördern, hat Reprodukt jetzt den Reprodukt-Klub ins Leben gerufen.

Klub-Mitglieder erhalten für einen einmaligen Beitrag von 200,- EUR pro Jahr ab Beginn der Mitgliedschaft ein Jahr lang alle Neuheiten des Verlages kostenfrei zugeschickt - ebenfalls ist ein Förder-Abonnement für 500 EUR möglich, das weitere Extras beinhaltet. Auch als Geschenk ist ein solches Klub-Abonnement natürlich wunderbar geeignet.

Als besonderes Dankeschön für die Förderung der Verlagsarbeit werden die im Abonnement bezogenen Ausgaben signiert und mit einer Zeichnung versehen.
Reprodukt bittet allerdings um Verständnis, dass dieser Service bis auf wenige Ausnahmen nur bei Produktionen von deutschen Zeichnerinnen und Zeichnern möglich sein wird.
Die aktuelle Neuerscheinung ist Arne Bellstorfs "Acht, neun, zehn", das alle die Fans als signierte Ausgabe erhalten, die sich im September für ein Abonnement entscheiden.

Wer sich also für die gute Idee von Reprodukt interessiert, kann hier Mitglied werden: http://www.reprodukt.com/klub.php

(Quelle: Reprodukt-Newsletter September 2003)
 
verwandte Links

· mehr zu Independent
· Beiträge von M.Hüster


meistgelesener Beitrag in Independent:
XXX-Comics und Pater Dracula


Reprodukt-Klub | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer