Blake und Mortimer - Bd.11 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
21.04.2018, 15:43 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1938
Die Comicfigur Spirou feiert ihr Debut im gleichnamigen Comic-Magazin

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

die neunte - Comic Newsletter

Comic Newsletter title=
Hier könnt ihr online einen informativen Newsletter zum Thema "Neunte Kunst" lesen. Eine wirklich empfehlenswerte aktuelle Zusammenfassung der Comic-Woche! :-)

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

Splashcomics Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 22
Mitglieder online: 0

Anmeldung

   

geschrieben von ReinholtReitberger am Montag, 02. Oktober 2000 (3970 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Perfekte Fälschung


CoverIst es nachvollziehbar, dass ein Starzeichner wie André Juillard ("Das blaue Tagebuch", "Die sieben Leben des Falken") seinen eigenen Stil zurückstellt und vierzehn Monate seines Lebens - ohne Pause, sieben Tage die Woche, jeden Tag von 9h bis 20h - damit verbringt, im Stile von Edgar-Pierre Jacobs zu zeichnen, dem Großmeister einer vergangenen Epoche und Erfinder von Blake und Mortimer?

Nun, zum einen sind neue Blake & Mortimer-Alben eine Art Geldmaschine und Juillard bekam für "Die Voronov-Intrige" bei mehr als einer halben Million verkauften Exemplaren in Frankreich und Belgien sicher mehr Honorar als für seine eigenen Werke. Zum anderen aber ging Juillard jeden Tag mit Freude an diese Titanenarbeit und dieser Spaß an der kreativen Imitation ist auf jeder Seite des Album zu spüren.
Action!"Die Voronov-Intrige" ist die perfekte, bis ins letzte Detail gelungene großartige Fälschung. Das Agentenspiel mit Blake und Mortimer handelt nicht nur im Jahre 1957, es wirkt auch ganz bewußt so, als wäre es von einem gereiften E.P. Jacobs in diesem Jahr geschaffen worden. Juillard übernahm dazu dessen peinlich genaue, ja pingelige Arbeitsweise (womit sich Jacobs ja namentlich während seiner Zeit bei Hergé nicht nur Freunde gemacht hatte). Für einige der detailreichen Panels benötigte Juillard so jeweils mehr als einen ganzen Tag - Vorstudien und Skizzen nicht mitgerechnet!
Bei der Story bekam Neuling Yves Sente (Redakteur bei Lombard) von Altprofi Van Hamme (XIII) einige Tipps. Le Carré und Tom Clancy lassen ebenfalls grüßen. Der Plot entstand aus dem damaligen Zeitgeschehen. Amis und Sowjets fighteten in diesem Jahre 1957 mit einem hysterischen Wettlauf ins All um die Vorherrschaft ihrer Systeme.
Nastasia und Blake werden von Olrik bedrohtDank Sputnik hatten die Russen die Nase vorne. Passend werden nun Killerviren aus dem All gegen hochrangige Politiker eingesetzt. Blake und Mortimer liefern sich also mit ihrem alten Gegenspieler Olrik ein amüsantes Duell Spion-gegen-Spion mit den dazugehörenden Verfolgungsjagden und Verkleidungsspielchen.
Gerade die kleinen, liebevoll ins Bild gesetzten Details machen "Die Voronov-Intrige" zu einem Lesevergnügen. Leicht zu übersehen - weil noch ohne Pilzfrisur - treten Paul McCartney und John Lennon auf und die schöne Nastasia (mehr Frauen als bei Jacobs!) wurde dem damaligen Schönheitsideal Grace Kelly nachempfunden. Natürlich stimmt auch die Inneneinrichtung und die Tapetenfarbe in Blake und Mortimers Appartement mit den früheren Alben überein.
Neueinsteiger können mit der Voronov-Intrige zu Fans von der Serie werden und für die alten Fans und die wahren Comic-Kenner ist dieses Album eine wahre Schatztruhe. (rr)
Die Abenteuer von Blake und Mortimer - Bd.11: Die Voronov-Intrige
Text: Yves Sente
Zeichnungen: André Juillard
64 Seiten, Softcover-Album
Carlsen, 19.90 DM
September 2000
ISBN-No. 3-551-01991-6



Den Comic sofort bei amazon.de kaufen.


(c)opyright der Abbildungen miot freundlicher Genehmigung: Carlsen Verlag

 
verwandte Links

· mehr zu Franko/belgisch
· Beiträge von ReinholtReitberger


meistgelesener Beitrag in Franko/belgisch:
Neues Tim und Struppi Material entdeckt!


Blake und Mortimer - Bd.11 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer