Die Zeit der Asche 1-3 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
21.06.2018, 08:26 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Cengco am Mittwoch, 07. April 2004 (4160 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Der Fantasy Klassik-Tipp


Zeit der Asche 1
"Die Zeit der Asche" ist eine dreiteilige Miniserie von Chevalier & Segur, die innerhalb der "Schwermetall praesentiert"-Reihe vom alpha-Verlag in deutsch veröffentlicht wurde.


Mit sehr guten Zeichnungen u. Kolorierungen werden die Landschaften u. die zahlreichen Wesen sehr fantasiereich dargestellt.

Die Story scheint im ersten Band nicht sehr originell zu beginnen. Drei Zwerge treffen bei der Suche nach Ihrem neuen König auf den Gauner Firfin, der dem Volk der Lin angehört u. nur an Reichtum denkt. Anschliessend suchen sie in einer Stadt nach einem Krieger, der sie in die gefährlichen, nördlichen Regionen führt, um zur Domäne von Ewandor zu gelangen.

In der zweiten Folge wird die Story undurchsichtiger, immer mehr Fragen bleiben offen u. man bekommt etwas Schwierigkeiten, dem Sinn der Handlung zu folgen. Wo kommen die "Mächtigen" her u. was haben sie mit dem bösartigen Ssin u. dem Zwergenkönig zu tun?

Am Anfang des dritten Albums folgen dann die Antworten u. man kommt in Versuchung, sich eher mit der Gegenseite zu identifizieren. Die angeblich "Guten" sind keineswegs so gut, wie es bisher schien.





Die Serie wurde 1988 als "Bester Comic des Jahres" ausgezeichnet.
 
verwandte Links

· mehr zu Fantasy
· Beiträge von Cengco


meistgelesener Beitrag in Fantasy:
W.I.T.C.H. - Bd.1


Die Zeit der Asche 1-3 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer