50 - Literatur gezeichnet :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
17.01.2018, 00:05 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1929
wurde zum ersten Mal die Comicfigur Popeye veröffentlicht.

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 19
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Im Zauber der Wildnis

3sat-Dokumentarfilmpreis 2017

Tracy Anderson - TAVA Dance Party

"Auf Augenhöhe" gewinnt den Kindertiger 2017

Lewis - Der Oxford Krimi - Staffel 8

   

geschrieben von gruber am Montag, 29. September 2003 (5160 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

50 MEISTERWERKE



Am 29. September 2003 erscheint das sicher aufwändigste österreichische Comic-Projekt bislang: 50 österreichische Comic-Zeichner, Grafiker und Illustratoren setzen auf je einer Seite ein großes literarisches Werk aus der "offiziellen" Top 50-Liste der Zeitschrift "profil" als grafisch-narratives Hardcover-Album um.

Heinz Wolf, rühriger Co-Leiter des ambitionierten Wiener Comic-Kleinverlages "edition brunft", nahm die Veröffentlichung einer Top 100 Liste der Weltliteratur im "profil" zum Anlass, 50 österreichische Comic-Zeichner, Illustratoren und Grafiker zu bitten, je eines dieser Bücher auf einer A4-Seite grafisch umzusetzen.
Formal war alles gestattet, solange man es noch in den Bereich Comic oder narrative Grafik einordnen kann.


50
Inhaltlich war alles möglich: von einer Nacherzählung des Inhalts, über eine Aufarbeitung des thematischen Schwerpunkts der Werkes bis hin zu einem völlig freien Umgang/Spiel mit Thema oder Titel.

In der Riege der Zeichner finden sich international bekannte Comic-Profis wie Ronald Putzker, Nicolas Mahler, Heinz Wolf ebenso wie Zeichner aus den avantgardistischen Projekten wie "Mixer", Karikaturisten (zB. das Cover von Gerhard Haderer oder Rudi Klein) oder grafische KünstlerInnen, deren Schaffen sich zeitweise mit dem Medium Comic überlagert.

Ergänzt werden die Comicseiten durch ironisch-literarische Kommentare zu allen Büchern aus der Feder des Malers, Comic-Zeichners und Autors Robert "Jazze" Niederle sowie durch kurze Biographien aller Beteiligten. Dadurch entsteht auch gleichzeitig eine Art "Nachschlagswerk" der österreichischen Comic-Szene.




"50 - Literatur gezeichnet"

erscheint in der Edition Comic Forum,

Wien 2003

ca. 112 Seiten, s/w, HC

Format (etwas kleiner als) DIN A4

VK-Preis: EUR 19,80

limitierte Auflage

Vertrieb Österreich: Morawa

Vertrieb Deutschland: Medienservice Wuppertal

ISBN 3-900 390-87-8



Harald Havas



1. VORGESCHICHTE

ÖsterreicherInnen erstellten Literaturkanon.
Alle Erwartungen übertraf die Beteiligung an der gemeinsamen Literatur-Aktion "50 Klassiker fürs Leben" des Nachrichtenmagazins "profil" (Österreichs führendes Nachrichtenmagazin), des ORF und des Hauptverbands des österreichischen Buchhandels. Mehr als 10.000 Österreicherinnen und Österreicher gaben via Brief, Fax, E-Mail oder mittels Stimmzettel in einer von mehreren hundert an der Aktion beteiligten Buchhandlungen ihre Stimme ab, um einen österreichischen Literaturkanon zu erstellen.

Das Ergebnis wurde in "profil" veröffentlicht und in zahlreichen anderen Medien wiedergegeben.



50
Überraschungen

Für das wichtigste Werk der Weltliteratur halten die ÖsterreicherInnen Goethes "Faust", gefolgt von Shakespeares "Hamlet" und der Bibel. Auf Platz vier rangiert Homers "Odyssee", auf Platz fünf Robert Musils Monumentalfragment "Der Mann ohne Eigenschaften".

Das Ergebnis bringt auch einige Überraschungen: So rangiert mit Marlen Haushofer ("Die Wand") die erste Frau auf Platz 36, gefolgt von Anne Frank ("Tagebücher", Platz 46) und Elfriede Jelinek ("Die Klavierspielerin", Platz 48).

50
Märchen aus 1001 Nacht (Platz 24) und Grimms Märchen (Platz 30) haben es ebenso auf die Liste geschafft wie Saint-Exupérys "Der kleine Prinz" (Platz 16), Hermann Hesses "Siddharta" (Platz 17) und das Nibelungenlied (Platz 37).




2. DAS COMIC-PROJEKT
Heinz Wolf, rühriger Co-Leiter des ambitionierten Wiener Comic-Kleinverlages "edition brunft", nahm das Erscheinen zum Anlaß 50 österreichische Comic-Zeichner, Illustratoren und Grafiker zu bitten, je eines dieser Bücher auf einer A4-Seite grafisch umzusetzen.
Heinz Wolf, selber in dem ähnlich gelagerten "Moga Mobo"-Band "100 Meisterwerke" vertreten, das formal aber viel strenger zusammengestellt wurde (ähnliches/gleiches Layout aller Seiten, kein/kaum Text...), gab seinen Mit-Künstlern für die Gestaltung des Bandes "50" völlig freie Hand.



Formal war alles gestattet, solange man es noch in den Bereich Comic oder narrative Grafik einordnen kann.




Inhaltlich war alles möglich: von einer Nacherzählung des Inhalts, über eine Aufarbeitung des thematischen Schwerpunkts der Werkes bis hin zu einem völlig freien Umgang/Spiel mit Thema oder Titel.
50



Die Ergebnisse erscheinen am 29. 9. 2003 (Deutschland: nach der Buchmesse) in einer edlen Albenedition im für dieses Projekt reanimierten Wiener Traditionsverlag "Comicothek/Edition Comic Forum".

(siehe auch www.comic.at)



Weitere Informationen Bilddateien etc. bei:

Harald Havas

e-mail: studiohavas@utanet.at

 
verwandte Links

· mehr zu Anthologien
· Beiträge von gruber


meistgelesener Beitrag in Anthologien:
50 - Literatur gezeichnet - Teil 2


50 - Literatur gezeichnet | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer