DAFT PUNK meets LEIJI MATSUMOTO :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
10.12.2018, 04:47 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von gruber am Montag, 25. August 2003 (4181 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

INTERSTELLA 5555:
THE 5TORY OF THE 5ECRET 5TAR


Interstella 5555

Ab 4. September exklusiv in den amazeum-Kinos
In Kooperation mit dem COMICFEST MÜNCHEN


München, 22. August 2003 – INTERSTELLA 5555: THE 5TORY OF THE 5ECRET 5TAR vollendet die Geschichte der bereits im Jahre 2001 veröffentlichen Videoclips der Band Daft Punk. Die Kinos im amazeum zeigen in München zum Bundesstart exklusiv ab dem 04. September täglich das House Musical.

Zusammen mit der Anime-Legende Leiji Matsumoto koppelten die französischen House-Helden Daft Punk animierte Videoclips mit ihrer Musik. Schon bei den Singles "One more Time”, "Aerodynamic”, "Digital Love” und "Harder, Better, Faster, Stronger” arbeiteten die Teams in Paris und Tokyo erfolgreich zusammen.

INTERSTELLA 5555: THE 5TORY OF THE 5ECRET 5TAR bringt jetzt alles zu einer Geschichte zusammen: Vier Musiker einer fremden Galaxie werden von einem zwielichtigen Manager entführt, und avancieren unter seiner Führung zu berühmtesten Band der Welt. Knallbunte Bilder, dazu eine rasante Fahrt durch die europäische und japanische Popkultur.



Die Weltpremiere des Films fand im Mai 2003 in Cannes statt. In den französischen Kinos startete das House-Musical im gleichen Monat. Die deutschen Fans konnten den Film erstmals im Juli auf der "Animagic 2003”, dem größten europäischen jährlichen Fantreffen zum Thema Anime und Manga, sehen. Im August zeigten die Popkomm und das Fantasy Filmfest den Streifen.



Das Fantasy Filmfest urteilt: "Karte kaufen, Unterkiefer auf offen stellen, im Kinosaal mitwippen und aus dem Saal schweben.”



Interstella 5555
Kombiticket mit dem Comicfest München:
amazeum präsentiert den Film zusammen mit dem Comicfest München im Aktionsforum Praterinsel (vom 4. bis 7. September). Dafür bieten wir ein Kombi-Ticket an: für € 10,00 gibt es eine Karte für eine Vorstellung des Films in den amazeum-Kinos inklusive Eintritt aufs Comicfest München an allen vier Tagen. Das Kombiticket ist nur im amazeum erhältlich. Wer schon eine Karte für das Comicfest hat, bekommt bei Vorlage der Eintrittskarte ein Ticket für INTERSTELLA 5555 für € 5,00. Das reguläre Kino-Ticket für INTERSTELLA 5555 kostet € 7,00.



Spielzeiten:
Ab 4. September täglich 17.15 Uhr und 21.00 Uhr in den amazeum



Auch nach dem Ende des Comicfests München zeigt das amazeum INTERSTELLA 5555 regulär weiter.



Reservierung:

Ab sofort online unter www.amazeum.de oder telefonisch unter (089) 211 15 – 180.

 
verwandte Links

· mehr zu Film & TV
· Beiträge von gruber


meistgelesener Beitrag in Film & TV:
Dragonball Z Film


DAFT PUNK meets LEIJI MATSUMOTO | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer