Warum es keine Ritter mehr gibt :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
17.10.2018, 04:39 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von donovan am Samstag, 28. Juni 2003 (7611 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Erotische Rittergeschichten


Warum es keine Ritter mehr gibt
Warum sind Ritter ausgestorben? Der vorliegende Band enthält eine unterhaltsame, illustrierte Abhandlung in drei Teilen, welche die Hauptgründe für das Verschwinden einer so glorreichen Spezies darzulegen versucht.

So gibt es im ersten Kapitel eine Erklärung, welchen Einfluss die Knappheit an echten, sich wahrhaftig in Gefahr befindenden Jungfrauen auf das Verschwinden der Ritter hatte.

Warum es keine Ritter mehr gibtKapitel 2 schildert, wie mangelnde Fähigkeiten und schlaue Streiche der Knappen und anderer Bediensteter unmittelbaren Einfluss auf das Vergessen des edlen Ritterordens hatten.

Im dritten Kapitel finden schließlich Klagen und Weinen um das unwiderrufliche Verschwinden des vornehmen Geschlechts der fahrenden Ritter ein Ende.

Warum es keine Ritter mehr gibtIn den insgesamt sechs Episoden begegnet der geneigte Leser den noblen Rittern Sir Horace Gavin Destroyes, Sir Arnolfo, Sir Teófilo, Sir Saethus, Sir Agidolfo und Sir Wilfred von Scottishblend.

„Warum es keine Ritter mehr gibt“ ist nicht nur eine amüsante Abhandlung über „glorreiche Helden“: Auch die Damen spielen in diesem Album eine wichtige Rolle. Sie erweisen sich als sehr freizügig und zeigen in den verschiedenen Abenteuern besonderen „Einsatz“. Durch die witzig-ironischen Schilderungen wirkt die dargestellte Erotik nicht aufdringlich. Nicht schlecht, nicht schlecht ... (mh)

Warum es keine Ritter mehr gibt
Zeichnungen und Text: Horacio Domingues und Carlos Trillo
HC, 64 Seiten
KULT EDITIONEN, 14,95 €

 
verwandte Links

· mehr zu Erotik
· Beiträge von donovan


meistgelesener Beitrag in Erotik:
Sillage Bd.1/Ranma 1/2 - Bd.5/Pyrenea


Warum es keine Ritter mehr gibt | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer