Die Abrafaxe & Robin Hood - Bd.2 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
22.09.2018, 03:47 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Donnerstag, 19. September 2002 (6376 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Setz die Segel, Robin!



CoverSo, so!? Ein Abenteuer der Abrafaxe mit dem legendären Robin Hood war euch nicht genug? Ein zweites Album musste her? Na gut, warum nicht? Was einmal funktioniert klappt ja bestimmt auch noch ein Mal.



Und wie ein gutes Sequel im Kino weiß auch der zweite Robin-Band ganz gut zu unterhalten ohne aber an die (sehr hohe) Qualität des Original heran zu kommen.

Das liegt sicherlich nicht an den Zeichnungen, denn die sind - wie eigentlich fast alles aus dem Hause Mosaik Steinchen für Steinchen - sehr, sehr gut. Ich mag diesen fröhlichen Funny-Stil und Lucio Leoni versteht es, ebenso wie sein Vorgänger Thorsten Kiecker, den Figuren Leben einzuhauchen. Und vor allem die Action-Sequenzen machen viel Spaß.



BeispielAber die Geschichte ist leider nicht ganz so überzeugend. Zwei Jahre nach ihrer Flucht aus England sind unsere Helden in Italien gelandet, genauer gesagt in Palermo. Dort macht man sich bereit für eine Fahrt nach Akkon, eine große Kreuzfahrer-Stadt im Südosten des Mittelmeers, um die dort ansässigen Ritter mit frischen (aber stinkenden) Schweinen zu bewirten. Doch wegen eines amourösen Abenteuers des Helden aus Sherwood mit der falschen Frau heißt es Hals über Kopf die Segel hissen.



Unterwegs begegnet man dann dem aus dem ersten Band bekannten Bösewicht Captor, der gerade eine Fracht von Kindern zum nächsten Sklavenmarkt in Nordafrika transportieren möchte. Diese armen Wesen glauben, dass er sie in das Gelobte Land bringen will und erst als die Abrafaxe sie vor dem Verkauf in die Minen retten bemerken sie ihren Fehler.



BeispielBis es soweit ist passieren noch viele unterhaltsame, aber nicht wirklich mitreissende Dinge. Vor allem der Trick mit den Schweinen, die unter der Plane versteckt als Wikinger durchgehen sollen (Nee, genauer erklär ich das jetzt nicht) ist doch ziemlich albern.



Aber was soll's? Ich hab mich trotzdem gefreut, die Abrafaxe und ihre Begleiter wieder zu treffen. Und da diese fröhliche Reisegruppe ihr Ziel im Nahen Osten noch nicht erreicht hat, wird es in absehbarer Zukunft wohl noch (mindestens) einen dritten Band geben und den werde ich mir selbstverständlich wieder gönnen. (svl)



Beispiel

Die Abrafaxe & Robin Hood - Bd.2: Setz die Segel, Robin!

Text: Hubertus Rufledt

Zeichnungen: Lucio Leoni

Tusche: Emanuela Negrin

48 Seiten, Hardcover

MOSAIK Steinchen für Steinchen, 12.70 Euro (D)

2002

ISBN-No. 3-9804413-3-4


 
verwandte Links

· mehr zu Deutsch
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Deutsch:
Der letzte Henker


Die Abrafaxe & Robin Hood - Bd.2 | Benutzeranmeldung | 2 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
Re: Die Abrafaxe & Robin Hood - Bd.2 (Wertung: 1)
von ComicKopf (comickopf@comicheaven.de)
am 19.09.2002, 16:11 Uhr
(Benutzerinformation | Nachricht senden) http://www.comicheaven.de
12,70 Euro für 48 Seiten Abrafaxe + Robin Hodd??? Ist das nicht etwas teuer?


Re: Die Abrafaxe & Robin Hood - Bd.2 (Wertung: 1)
von emha am 23.09.2002, 12:50 Uhr

(Benutzerinformation | Nachricht senden)
Dann sind wir ja schon mindestens zwei Abrafaxe-Fans in den alten Bundesländern ;-)
emha