Scion - No.1 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992! http://www.micky-maus.de/
27.05.2015, 05:31 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

wir empfehlen...




Comicmarktplatz



Praktikanten gesucht



Online Comics gratis

Online Comic Sammlung

Wir2 Comic Ausstellung

wir2comics
Comic dazu im KEKKO VERLAG erhältlich

Neue Comics


Comics APuZ

Comics

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Tyrok - Online Comic

Tyrok Piccolo hier online lesen!


Grand Comic Database

Grand Comic-Book Database
1,000,000 Comics
490,000 Titelbilder
1,350,000 Geschichten


Tim - Popeye - Asterix - Donald - Micky

Tim und Struppi Popeye von E. C. Segar Asterix Donald Duck 75. Geburtstag
Micky hat Geburtstag

Perscheid im Interview

Martin Perscheid im Interview

Anime Top 100

Eine japanische Trickfilm Bestenliste Manga in japanischen Schriftzeichen

Int. Comic - Termine

Comic-Börsen Linz, Ulm, Salzburg, München

www.EUROBD.com
LE WEBRING DE LA BANDE DESSINÉE!

Speer Comic

Speer Comic bei Sojutsu.de

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK ! #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3199
Gäste online: 25
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Verjährung

25. Deutscher Kamerapreis

Cobbler - Der Schuhmagier

My Old Lady

Kino: Dora oder Die sexuellen Neurosen unserer Eltern

   

geschrieben von stephan am Montag, 26. August 2002 (4253 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Ein neues Universum



Scion - No.1Vor zwei Jahren hat CrossGen in den USA mit vier Serien debütiert - mittlerweile sind es deutlich mehr. Das Konzept war (und ist), eine Reihe von Comics zu veröffentlichen, die sich auszeichnen durch besondere Qualität, pünktliches Erscheinen und durch ein gemeinsames Rahmenuniversum. Dieses Universum verbindet zwar die Serien miteinander, aber man muss nicht jede Serie lesen, um der Handlung folgen zu können.

Jetzt kommt CrossGen also auch nach Deutschland und startet hier ebenfalls mit vier Serien: Scion, Mystic, Sigil und Meridian. Die erste, die ich euch davon vorstellen möchte ist Scion, die mir auch nach über 20 Ausgaben immer noch gut gefällt.



Der Schmied hat Ethans neues Schwert fertigHauptfigur ist der junge Prinz Ethan, der an seinem 21. Geburtstag sein Volk bei einem traditionellen Turnier vertreten darf/muss. Während er auf seinen Einsatz wartet, taucht ein Fremder auf, der an Ethans Arm ein Mal hinterlässt (so eine Art Ying/Yang-Symbol in Gelb und rot - die Helden in den anderen Serien bekommen auch alle eins). Bevor er fragen kann, was es damit auf sich hat, ist der Fremde bereits wieder verschwunden. Aber schon während des Kampfes mit Bron, einem Prinzen der verfeindeten Raven-Dynastie, offenbart sich erstmalig, was in diesem Mal steckt.



Scion ist eine rundum gelungene Fantasy-Story mit vielfältigen Schauplätzen, interessanten Charakteren und immer wieder neuen spannenden Wendungen. Damit es nicht zu langweilig wird, wird die Macht, die Ethan durch das Mal gegeben wurde, auf der Gegenseite ausgeglichen durch mysteriöse Berater, die anscheinend aus dem Nichts kommen. Diese Berater gehören zu einer Gruppe Gott-ähnlicher Gestalten namens Die Ersten, die sich untereinander bekämpfen und dabei alle anderen nur als Schachfiguren betrachten.



Ethan im Duell mit dem Raven-PrinzenOffenbar gibt es ein noch höheres Wesen, aber davon gibt es in Scion so gut wie nie was zu sehen. Und glücklicherweise tauchen auch Die Ersten hauptsächlich in ihrer eigenen Serie auf (vermutlich auch demnächst auf deutsch), so dass man sich nicht weiter darum kümmern muss. Denn mir gefällt zwar die Serie gut, aber ohne diesen seltsamen Hintergrund würde sie mir besser gefallen. So genieße ich diese ritterlichen Abenteuer und wenn mal wieder jemand von den "Göttern" auftaucht, denke ich nicht weiter drüber nach. ;-)



Übrigens hat man von CrossGen neben den vier ersten Heften der neuen Serien (die kosten übrigens alle 2,95 und enthalten jeweils ein US-Heft) noch zwei weitere Hefte raus gebracht. Das eine heißt CrossGenesis und bietet für nur 1 Euro eine kurzen Überblick über die vier Serien und das zugrunde liegende Universum. Das kann man sich für diesen Preis durchaus mal antun. Das zweite Heft heißt CrossGen Chronicles und bietet eigentlich genau dasselbe, nur halt gepackt in eine Comic-Story um Die Ersten. Meines Erachtens überflüssig und doppelt gemoppelt. (svl)



Noch freut er sich über den Sieg
Scion - No. 1

Text: Ron Marz

Bleistift: Jim Cheung

Tusche: Don Hillsman II

28 Seiten, Heft

CrossGeneration Comics

2.95 Euro (D), 3.20 Euro (A), 6.- sFr

Juni 2002



--- ANZEIGE ---
 
verwandte Links

· mehr zu Fantasy
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Fantasy:
W.I.T.C.H. - Bd.1


Scion - No.1 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer