20th Century Boys - Bd.1 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
19.06.2018, 17:59 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von God am Freitag, 21. Juni 2002 (5315 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Bloss nicht erwachsen werden?



CoverSprünge durch die Zeit bestimmen diesen Comic. Nicht, weil die Geschichte mit einer Zeitmaschine zu tun hätte, sondern weil scheinbar Geschehnisse im "jetzt" mit dem zu tun haben, was in der Kindheit
unserer Helden (um sie irgendwas zu nennen) als Spiel begann.

Womit haben wir es zu tun? Ein "Freund" genannter Guru einer obskuren Sekte sieht zu, dass Menschen ermordet werden und benutzt für die Sekte dasselbe Symbol, das die Kinder seinerzeit als Kennzeichen ihrer Freundschaft genutzt hatten.

Und was haben das Verschwinden eines Lehrers an der technischen Oberschule und der Tod eines seiner Schüler mit dem Ganzen zu tun?

Das erfahren wir nicht zum Ende des ersten Bandes und müssen so schnell wie möglich zum zweiten Band greifen. Und wir vermuten wir werden es mit den Nachfolgenden genau so machen. Denn die Zeichnungen sind hervorragend, die Geschichte wird flüssig erzählt und es ist einfach eine Wonne zu
erleben, dass Manga mehr sind als die dahin gezeichnete Gewalt- und Softporno-Orgien, mit denen der Markt im Moment überschwemmt wird.

BeispielKlar, wo gehobelt wird, fallen auch Späne, aber im Moment sind mehr Späne zu finden als Juwele wie 20th Century Boys. Absolut empfehlenswerter Thriller. (aks)


20th Century Boys - Bd.1
Text und Zeichnungen: Naoki Urasawa
Übersetzung: Josef Shanel & Matthias Wissnet
210 Seiten, Taschenbuch-Format
Planet Manga (Panini)
7.95 Euro (D), 8.45 Euro (Ö), 15.60 sFr
Frühjahr 2002

Den Comic sofort bei amazon.de kaufen.
 
verwandte Links

· mehr zu Mangas
· Beiträge von God


meistgelesener Beitrag in Mangas:
Shôjômanga=Mädchen Manga


20th Century Boys - Bd.1 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer