Onkel Dagobert Band 25 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
10.12.2018, 18:58 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von gruber am Donnerstag, 28. Februar 2002 (4997 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Hexen, Mayas und Ganoven


CoverIn der 25. Ausgabe der Barks Library Special finden sich einige Schätzchen von Carls Barks. Ich persönlich finde immer wieder die Geschichten um die Barks-Kreation Gundel Gaukeley am schönsten. Hier versucht sie (wieder einmal) den Glückstaler von Onkel Dagobert zu stehlen. Diesmal mit Rabiaten Mitteln, wie, Kometen, Meteoren, Wirbelstürmen und hinterlistigen Verwandlungstricks.


Außerdem gibt es eine nette Geschichte mit den inzwischen 50 Jahre alten Panzerknackern, die es offensichtlich geschafft haben zu Geld zu kommen. Offensichtlich ist es aber Onkel Dagoberts Geld. Mit Hilfe von seiner Verwandtschaft kann Dagobert aber das Rätsel um den Reichtum der Ganoven lösen.
Panzerknacker im Streit mit Onkel D.
Schließlich gibt es noch eine schöne Geschichte zum Thema Mayas und Archäologie. Schon wieder möchte unsere reiche Ente in einen elitäre Archäologie-Club aufgenommen werden. Dafür muss er aber eine Entdeckung machen oder eine Ausgrabung. Schließlich wird er Mitglied des Clubs. Wie? Das erzählt Band 25! ;-)
Gundels Komet
Die amerikanische Barks Library war weltweit die erste Werkausgabe eines Comic-Autors. Die deutsche Version wird bis zum Sommer 2003 vollständig veröffentlicht sein. Sie enthält übrigens auch Geschichten, die Barks nur geschrieben oder vorgezeichnet hat und die dann von Zeichnern wie zum Beispiel Don Rosa, Tony Strobl oder Dan Jippes vollendet wurden.

Jeder Barks/Duck/Disney/Entenhausen/Onkel Dagobert-Fan sollte sich (trotz zugegebenermaßen erheblicher Anschaffungskosten) die Gesamtausgabe besorgen. Schließlich war Barks nicht ohne Grund der "Gute Zeichner"! (mg)

Glückstaler gerettet
Barks Library Special Onkel Dagobert Band 25
Text und Zeichnungen: Carl Barks
70 Seiten, Softcover
Ehapa Verlag, 8.60€
Februar 2002


"Onkel Dagobert Band 25" sofort hier
kaufen? Einfach nur auf den Link klicken!

 
verwandte Links

· mehr zu Die Disneys
· Beiträge von gruber


meistgelesener Beitrag in Die Disneys:
Daniel Düsentrieb wird 50


Onkel Dagobert Band 25 | Benutzeranmeldung | 3 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer
Re: Onkel Dagobert Band 25 (Wertung: 1)
von Fumpen am 28.02.2002, 09:37 Uhr

(Benutzerinformation | Nachricht senden)
heissa - endlich bildbeispiele bei den comicrezensionen in der crs!
sapperlot - ein bisschen grösser könnten sie schon sein! vielleicht nur einen panel, den aber über die ganze breite des artikels?

meckermeister fumpen