Pinky und Brain - No.11 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
16.01.2018, 10:18 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1939
...wird der erste Superman-Zeitungsstrip veröffentlicht.

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 42
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Im Zauber der Wildnis

3sat-Dokumentarfilmpreis 2017

Tracy Anderson - TAVA Dance Party

"Auf Augenhöhe" gewinnt den Kindertiger 2017

Lewis - Der Oxford Krimi - Staffel 8

   

geschrieben von stephan am Dienstag, 21. Dezember 1999 (4031 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Der Wahnsinn hat einen Namen



CoverIm Februar hatte Dino das erste Heft von "Pinky & Brain" auf den Markt gebracht und als ich damals die Rezension schrieb, war ich mir nicht sicher, ob der Serie langfristiger Erfolg gelingen würde. Zwar kenne ich die Verkaufszahlen nicht, aber sehr schlecht können sie nicht sein, denn inzwischen gibt es Heft No.11 und für das nächste Jahr ist auch schon das 12.Heft angekündigt. (In dem übrigens die beiden Helden - wie im ersten Heft - wieder in Superheldenkostüme steigen und ...)

Da es Dezember ist, steht natürlich diese Ausgabe unter dem Motto "Weihnachten & Märchen". In der ersten Geschichte "Weih-machts-mann" (Genau, da steht ein M) versucht Brain dem Weihnachtsmann (Dem Original!) Konkurrenz zu machen. Der Plan läuft auch sehr gut, bis zum Heiligen Abend.



Besonders gefallen hat mir die zweite Geschichte, in der sich Brain dermaßen über seinen etwas gehirnschwachen Kollegen aufregt, dass sich dieser von einer Brücke stürzen möchte. So macht das Leben schließlich keinen Sinn. Narf. Und wie in dem weihnachtlichen Film "Ist das Leben nicht schön" (Regie: Frank Capra - 1946) taucht ein Engel auf, der Pinky zeigt, wie die Welt aussähe, wenn es ihn nie gegeben hätte. Die Pointe darf ich leider nicht verraten.



BeispielAm schwächsten in diesem Heft ist die letzte Geschichte, in der Pinky sich in Tinkerbell verwandelt (die kleine Fee aus Peter Pan) und mit magischen Kräften die Welt verändert. Aber im Peter-Pan-Kostüm sieht Brain trotzdem ziemlich komisch aus.



"Pinky & Brain" hat sich wirklich sehr schön entwickelt. Jeden Monat freue ich mich auf die neue Ausgabe. Gut gelungen dabei sind natürlich die verschiedenen Geschichten, aber auch die Zusammenstellung. Wenn es irgendwie geht, dann hat jede Ausgabe eine Motto, dass sich durch alle Stories zieht.



Viel Mühe macht man sich jeden Monat mit der Cover-Gestaltung. Ich für meinen Teil finde es ziemlich albern, dass z.B. die Mütze von Brain nach Zimt riechen soll (NEIN, dass werde ich nicht überprüfen!), aber dem Großteil der Leserschaft scheint es zu gefallen. Und solange dies hilft, das Heft weiter gut zu verkaufen, bin ich der Letzte, der sich dagegen wehrt. Hauptsache ist, dass die Abenteuer der beiden verrückten Mäuse auch weiterhin viele originelle Pläne zur Welteroberung bringen. Und daran habe ich gar keinen Zweifel. (svl)



Pinky und Brain - Heft No.11

Texte: Jesse Leon McCann (Weih-machts-mann & Ist das leben nicht narfig?) -
Bobbi JG Weiss & David Cody Weiss (Brain Pan)

Zeichnungen: Walter Carzon (Weih-machts-mann & Ist das Leben nicht narfig?) -
Walter Carzon & Mike Decarlo (Brain Pan)

44 Seiten - Heft

Dino Verlag, 4.90 DM/sFr, 39 öS

Dezember 1999

 
verwandte Links

· mehr zu Film & TV
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Film & TV:
Dragonball Z Film


Pinky und Brain - No.11 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer