logo  

 

Strangers In Paradise - US-No.34 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
20.04.2019, 16:13 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Primo Premium

Promo Premium

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Donnerstag, 24. August 2000 (3678 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Es spitzt sich zu


CoverVor gut zweieinhalb Jahren bin ich das erste Mal auf die Serie von Terry Moore gestoßen. Damals war es die deutsche Ausgabe, die bei speed (früher Edition Comic Speedline) erschienen war und die mich sofort süchtig machte nach mehr. Im Juni 1998 gab es dann endlich den sechsten Band, mit dem ein neues Kapitel angefangen hatte.

Seitdem geht die Serie in den USA fröhlich weiter - alle sechs Wochen erscheint eine neues Heft - und bei uns passiert rein gar nichts. Bei der Comic Action 1999 in Essen hieß es von Seiten des Verlages, dass man gerade prüfe, ob man weiter macht oder nicht, aber bisher hat man sich noch nicht für ein weiteres Vorgehen entschieden.

Auf unsere Nachfrage zum Thema erzählte man mir gestern, dass man die Serie auf jeden Fall fortführen wolle, aber man wisse noch nicht in welcher Form. Bis zur Comic Action im Oktober soll diese Entscheidung gefallen sein. (Nachtrag November '01: Soeben ist endlich die Fortsetzung erschienen. Und weiter sind geplant)

Sei es wie es sei, in den USA steuert die Serie langsam wieder auf einen Höhepunkt zu. Das letzte Heft war mal wieder ein besonderes Highlight. An drei verschiedenen Schauplätzen passierten entscheidende Dinge und die Spannung wird schier unerträglich. Vor allem die weitere Entwicklung von David ist sehr überraschend und nach der vorliegenden Nummer hat man jede Menge neue Möglichkeiten, die nun durch den Kopf schwirren. Wie wird Terry Moore das lösen?

Ich hoffe für alle Interessierten, dass es demnächst wirklich auf deutsch weiter geht. Es kommen so viele Serien auf den Markt und es ist so viel Schrott dabei, dass es eigentlich möglich sein sollte, ein solch gute Serie erfolgreich auf dem Markt zu etablieren. Wir werden sehen. (svl)


Strangers In Paradise - US-No.34
Text und Zeichnungen: Terry Moore
28 Seiten, US-Heft-Format
Abstract Studio, 2.75 US-$ (ca. 5.50 bis 6.- DM)
August 2000

 
verwandte Links

· mehr zu Schwarz-Weiss
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Schwarz-Weiss:
Die Comicradioshow prösentiert: Der Fö! (UPDATE)


Strangers In Paradise - US-No.34 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer