logo  

 

Stray Bullets - No.1-7 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
22.02.2019, 05:17 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1917
Reed Crandall, Zeichner von "Black Hawk", wird in Winslow/Indiana geboren

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Primo Premium

Promo Premium

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Montag, 26. April 1999 (3702 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Sex & Crime in Black & White



Cover: Stray Bullets 1Quentin Tarantino und Frank Miller: Zwei Namen, mit denen der Ehapa-Verlag David Lapham vergleicht. Ich bin bei solchen Vergleichen immer etwas vorsichtig. Dadurch werden immer sehr hohe Erwartungen geweckt, die dann manchmal nicht erfüllt werden können.



In diesem Fall kann man sagen, dass es vielleicht hier und da Parallelen gibt, aber eigentlich hat Lapham etwas ganz Anderes und Eigenes geschaffen. Stray Bullets ist eine wilde Achterbahnfahrt durch zwei Jahrzehnte (oder noch mehr?) in ausdrucksstarken Schwarz-Weiß-Bildern.

Die einzelnen Folgen sind nur lose miteinander verbunden: Einige der handelnden Figuren tauchen in mehr als einem Heft auf, andere bisher nur einmal und man kommt erst nach und nach dahinter, wer eine wichtige Rolle spielt oder spielen könnte.



Stray Bullets 4 Beispiel: Lecker Hmmm Schmatz...Zudem springt die Handlung vom Jahr 1997 im ersten Kapitel 20 Jahre zurück zu Beginn des zweiten Kapitels und wandert in den nächsten Teilen langsam durch die Achtziger. Und um raus zu finden, wann genau der 6. Teil spielt, muss man schon genau hinschauen. Aber das macht gar nichts, da jede Etappe dieser Zeitreise für sich extrem lesenswert und sehr gut aufgebaut ist. Man ist einfach fasziniert. Und wenn dann die Charaktere, wie hier, so glaubwürdig ausgearbeitet sind, dann macht das Lesen noch mehr Spaß.



Im Nachwort zum ersten Teil versichert uns David Lapham, dass alle Teile einen Bezug zu einander haben werden und das tröstet doch über manche Verwirrung hinweg, wenn schon wieder jemand Neues die Szene betritt, oder er eine merkwürdige Utopie (eher eine Dystopie - aks) des 31. Jahrhunderts entwirft. Mich würde interessieren, ob der Autor selbst schon weiß, wie's ausgeht und wo überhaupt der Zusammenhang ist. Lassen wir uns überraschen. Ich hoffe nur, dass er mit seinem Werk fertig wird, bervor er stirbt.



Stray Bullets 1 BeispielAch ja: Worum geht's überhaupt? Wie schon zu vermuten läßt sich das schwer in zwei Sätzen zusammenfassen. Deshalb versuche ich es gar nicht erst. Hinter diesem Link findet ihr deshalb eine etwas ausführlichere Inhaltsangabe der bisher erschienen Hefte. Nur soviel: Es geht um Mord und Totschlag, Sex und Gewalt und all die anderen Dinge, die das Leben lebenswert machen (äääh... - aks) (Hier vielleicht der Zusammenhang mit Tarantino und Miller).



Ich kann Euch "Stray Bullets" jedenfalls besten Gewissens ans Herz legen. Und hoffentlich wird der Erscheinungsrhythmus bald deutlich verkürzt. Schließlich gibt's in den USA schon 14 Folgen. Aber leider ist bis einschließlich April kein weiterer Teil angekündigt. Das lange Warten macht mich noch fertig. Euch wahrscheinlich auch bald. (svl)



PS: Endlich ist die Fortsetzung draußen, aber nicht bei Ehapa, sondern bei Schwarzer Turm/Eisenfresser Comix. Aber immernoch gut.



Stray Bullets

Bd.1: Wo die Liebe hinfällt (The Look Of Love), 28 Seiten Story

Bd.2: Das Rauschen im Walde (Victimology), 28 Seiten

Bd.3: Party Time (The Party), 31 Seiten

Bd.4: Bonnie & Clyde (dito), 27 Seiten

Bd.5: Der große Taumel (Backing Up The Truck), 38 Seiten

Bd.6: Wie ich meine Sommerferien verbrachte (kein O-Titel), 28 Seiten

Bd.7: Freiheit (Freedom!), 30 Seiten

von David Lapham

Heftformat, 7.80 DM

Ehapa/Feest Comics

 
verwandte Links

· mehr zu Mystery/Krimi
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Mystery/Krimi:
ZACK - Sonderheft 4


Stray Bullets - No.1-7 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer