logo  

 

Stray Bullets - No.8 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
22.02.2019, 04:43 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1917
Reed Crandall, Zeichner von "Black Hawk", wird in Winslow/Indiana geboren

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Primo Premium

Promo Premium

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Montag, 26. April 1999 (4305 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Achtung, Querschläger!



CoverIch konnte es ja kaum glauben: Da lachte mich im Comicladen doch tatsächlich, in einem freundlichen Grün, das achte Heft von "Stray Bullets" an. Aber nicht, wie zuerst vermutet, erneut von Ehapa, nein, von einem Verlag namens "Schwarzer Turm", einem Schwesterverlag von Eisenfresser Comix (u.a. Menschenblut).

Das bedeutet also aufatmen für alle, die sich verzeifelt gefragt haben, wie es denn nun weiter gehen soll mit den Geschichten um Ginny, Joey, Rose, Orson, Beth und all den andern. Endlich kommen wir dem Geheimnis näher, wo denn die ganzen Verbindungen zwischen all diesen Geschichten sind. Aber, wie gesagt, nur näher, denn ein Ende ist derzeit nicht in Sicht. In den USA gibt es bisher 17 Hefte (das 20. ist schon angekündigt), aber auch nach diesem Heft ist noch lange nicht alles klar. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Geschichte über 1000 Seiten lang werden wird.



Aber was hilft das Spekulieren, wir müssen wohl abwarten. Es bleibt auf jeden Fall erst mal die Genugtuung, dass es auch auf deutsch fortgesetzt wird. Außerdem gefällt mir, dass es bei Schwarzer Turm auch eine Leserbriefseite geben soll und David Lapham ausgewählte Briefe in Übersetzung bekommen und beantworten soll. Mal sehen ob das klappt, es wäre auf jeden Fall eine Bereicherung. Ehapa hatte damals leider kein Interesse an Leserbriefseiten.

Beispiel



Was auch noch positiv auffällt, ist das die Übersetzung auf den Punkt kommt. Fuck bleibt fuck und wird nicht verharmlost übersetzt oder nur in Form von irgendwelchen seltsamen Zeichenkombinationen. Das paßt so nämlich viel besser zum Gesamtbild des Comics.



Ebenfalls wichtig: Alle, die noch keine Ahnung von Stray Bullets haben, müßen nicht verzweifeln: Zum einen bietet Schwarzer Turm ein Komplettpaket an (Heft 1 bis 7 für 50.-DM, die Auflage von Ehapa wurde aufgekauft) und zum anderen bieten wir eine Inhaltszusammenfassung aller bisher auf deutsch erschienenen Hefte an. So sollte eigentlich keiner im Regen stehen. Denn Stray Bullets sollte für alle dasein. (svl)



Stray Bullets - Heft No.8: Das Glück ihrer Nähe

Text & Zeichnungen: David Lapham

32 Seiten, Heft

Schwarzer Turm, 7.80 DM/sfr, 60.- öS

März 1999

 
verwandte Links

· mehr zu Mystery/Krimi
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Mystery/Krimi:
ZACK - Sonderheft 4


Stray Bullets - No.8 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer