logo  

 

Superman - Der Mann aus Stahl - Special No.3 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
18.08.2019, 07:22 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1930
erschien Pluto zum ersten Mal in der Micky-Maus-Episode Die Sträflingskolonne (im Original: The Chain Gang) als Spürhund auf der Spur des entflohenen Sträflings Micky.

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Primo Premium

Promo Premium in Leinen

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Mittwoch, 31. Januar 2001 (2914 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Supie forever!



CoverDer Dino Verlag liefert uns ein würdiges, schönes Abschlussheft zum vorläufigen, aber hoffentlich wirklich nur vorläufigen, Ende von Supermans Kampf für unser aller Wohlergehen. Ach, lieber Dino Verlag, jetzt wo es bei Dir mit den Superhelden zu Ende geht, weiß man als Fan erst so richtig, was man an Dir hatte - in erster Linie bestens aufgemachte Hefte mit Maßstäbe setzender redaktioneller Betreuung.

Nein, wenn es am schönsten ist, soll man nicht aufhören... Erfreuen wir uns also am letzten Special von "Superman - Der Mann aus Stahl", denn es fordert uns geradezu heraus, uns einige Gedanken zu Supies Position in der Welt der Superhelden zu machen. Der "Stählerne" leidet hier an einer seltsamen Krankheit, nein, er leidet nicht nur, er droht (wieder einmal) zu sterben. Superboy, Supergirl und allen voran Atom springen für ihren Freund in die Bresche. Atom ist genau der Richtige, denn er kann sich so klein machen, dass er in Supermans Körper gegen Gift und Herzstillstand kämpfen kann.



Der Superheld liegt im Sterben und in einem besonders gebauten TankIm bestens aufbereiteten redaktionellen Infoteil des Heftes erfahren wir, dass der Kultfilm "Die fantastische Reise" aus den 60er Jahren Pate für den spannenden Storybogen dieses Heftes stand. Die hier zusammengefassten vier US-Hefte aus der Feder von Starautoren wie Jeph Loeb, Dematteis und Mark Schultz liefern beste Unterhaltung.



So, lieber Leser, genau dieses Heft gebietet es mir wieder einmal, Dir mit einem meiner beliebten "Worte zum Sonntag" ins Gewissen zu reden! Denn wieso ist denn Supie überhaupt krank, wieso muss er so entsetzlich leiden? Wegen Dir! Jawohl, Superman opfert sich für uns und für Dich, der du gerade diese Zeilen liest und dann lieber zu "Lobo", "Preacher" oder "Lady Death" greifst.



Eine der gelobten redaktionellen SeitenWieso findest Du Undankbarer den "Stählernen" nicht so "cool" wie andere Helden? Jeph Loeb, hier der Autor des ersten US-Heftes in diesem Special, hat die Antwort in seinem großartigen, exemplarischen "Superman für alle Zeiten" gegeben. Superhelden sind für uns Leser nur interessant, wenn sie auch menschliche Probleme und Schwächen haben. Spider-Man hat davon jede Menge und gerade deshalb ist er so beliebt.



Oft verkannt, ist aber gerade Supermans Gutmenschentum, seine Nächstenliebe und sein ideales Demokratieverständnis seine Schwäche, sein menschliches Problem. Ja, Supies Schwäche ist seine unbeugsame Moral, seine Lauterkeit und sein Edelmut. Anstatt es sich gut gehen zu lassen, hilft Superman göttergleich uns Sterblichen, wenn wir es selbst nicht packen. Göttern sagt man Dank, aber wird es Superman hierzulande am Kiosk und an der Kasse des Comic-Ladens gelohnt? Wohl kaum, denn er wirkt ja neben einigen der anderen Helden uncool.



Superboy, Supergirl und Steel machen sich auf zum Kampf gegen die KrankheitDer jugendliche Leser der Comics träumt von persönlicher Freiheit und Macht und er findet das entsprechende Lesefutter bei den kostümierten Superhelden. Superman und Spider-Man stehen nun dafür, dass diese Macht dem Wohle der Gemeinschaft - bei Superman der ganzen Menschheit - unterzuordnen ist.



Superman opfert sich für uns, er stirbt in diesem Abschlussheft auch für Dich! Also danke es ihm und kaufe diese finale Nummer. Und kaufe auch "Superman", wenn ein anderer Verlag sich berufen fühlt, dem Retter der Menschheit ein würdiges deutsches Heim zu bieten. Wenn man darüber nachdenkt, ist Supie nämlich echt cool! Verlass uns nicht, Supie! Schluchz! (rr)



Superman - Der Mann aus Stahl - Special No.3

Text: Jeph Loeb, J.M.DeMatteis, Mark Schultz & Joe Kelly

Zeichnungen: Duncan Rouleau, Carlo Barberi, Doug Mahnke & Kano

Tusche: Jaime Mendoza, Juan Vlasco, Tom Nguyen & Marlo Alquiza

100 Seiten, Heft

Dino Verlag, 9.90 DM/sFr, 80.- öS

Januar 2001




Mehr von Superman:

Superman Sonderband No.3: Die Welt von Superman

Superman - Der Mann aus Stahl - Heft No.1

Superman-Reprint Kassette - 1. Jahrgang 1966/67

DC-Archiv - Bd.7: Superman No.2

Superman - TIME WARP II
 
verwandte Links

· mehr zu Superhelden
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Superhelden:
Modenschau der Superheldinnen


Superman - Der Mann aus Stahl - Special No.3 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer