Indigo - Bd.1 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
24.10.2018, 07:02 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Mittwoch, 20. Dezember 2000 (3301 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Turbulenter Neustart


CoverEigentlich wollte ich die Rezension zu Indigo 1 schon vor geraumer Zeit schreiben, aber jede Menge Arbeit sorgte dafür, dass ich in letzter Zeit überhaupt nicht mehr zum Schreiben kam. Heute hab' ich mal ein Stunde Ruhe und pack's endlich.

Also, Thema ist die Neuauflage der deutschen Science Fiction-Serie Indigo bei Carlsen. Es gab schon mal einige Bände der Serie bei Splitter, aber das dieser Verlag so gut wie nichtexistent ist, haben die Rechte gewechselst und so hat Carlsen nun ein weiteres Zugpferd im Stall. Alle bisher erschienenen Bände werden nach und nach dort erscheinen und außerdem wird es auch komplett neue Alben geben (das erste mit der No.6 ist parallel zu No.1 raus gekommen).


Gerade noch mal davon gekommenIch kannte die Serie bisher nicht und habe deshalb leider keinerlei Vergleichsmöglichkeiten, aber soweit ich gehört habe, wurde die No.1 zur Zufriedenheit aller Beteiligten überarbeitet. Ich bin nach der Lektüre auch sehr zufrieden und fühle mich vor allem sehr gut unterhalten. Aber ob's an der Überarbeitung liegt oder ob' mir auch in der Splitter-Version gefallen hätte....


Egal, Indigo bietet kurzweilige Unterhaltung, turbulente Action, viele originelle Einfälle, einen sympathisch beknackten (Anti-)Helden und eine knackige Erdenfrau, die dem titelgebenden Dieb das eine oder andere Mal das Leben rettet. Die Story ist eigentlich nur eine lange Verfolgungsjagd, bei der Indigo, der ein besonders wichtiges magisches Utensil geklaut hat, von einem besonders grimmigen, entschlossenen und fast unverwundbaren Spürhund verfolgt wird.


Es geht dabei über einen Rummelplatz, durch die Luft mit einem Lenkdrachen und mit öffentlichen Verkehrsmittel und geklauten Autos quer durch Sunsit-City. Aber diese Verfolgungsjagd macht Spaß und das ist doch die Hauptsache.


Allzeit bereit - auch unter der DuscheWenn das in den nächsten Bänden so weiter geht, werde ich vermutlich zu einem Fan der Serie. Schön, dass so gute Sachen auch mal aus deutschen Landen kommt. Angeblich ist die Serie mittlerweile sogar nach Frankreich verkauft.


Und wer weiß, wie empfindlich die Franzosen auf ausländische Produkte reagieren, weiß auch, dass das ein ganz besonderer Erfolg für Dirk Schulz und Robert Feldhoff ist. Herzlichen Glückwunsch von uns und: Weiter so! (svl)


Indigo - Bd. 1: Sunsit-City

Text: Robert Feldhoff

Zeichnungen: Dirk Schulz

48 Seiten, Softcover-Album

Carlsen, 19.90 DM

November 2000

ISBN-No. 3-551-74691-5



Den Comic sofort bei amazon.de kaufen.
 
verwandte Links

· mehr zu Science Fiction
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Science Fiction:
Startling Robots


Indigo - Bd.1 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer