Goddess :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
20.09.2018, 15:22 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Aleks A. am Montag, 29. November 1999 (3362 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Noch 'ne Göttin


Cover No.1Nach dem Manga "Oh! My Goddess", der kürzlich bei Ehapa gestartet wurde, folgt jetzt also eine weitere Comic-Göttin. Doch da der Texter Garth Ennis heißt, ist diesmal nicht viel mit großäugiger Niedlichkeit zu rechnen, sondern es geht vielmehr erwartungsgemäß hart zur Sache.

Zwar geht es irgendwie auch um Rosie, die plötzlich übersinnliche Kräfte hat, aber mit der nicht allzu sorgfältig ausgearbeiteten Erklärung für ihre neuen Fähigkeiten hat Ennis sowieso nicht viel im Sinn.


BeispielIn erster Linie erzählt er von einer einzigen bleihaltigen Verfolgungsjagd mit immer neuen brutalen Kapriolen. Im wirklich überraschenden Einsatz von surreal-drastischen Momenten reicht wohl wirklich niemand an Ennis heran.


Doch dies wäre nur die halbe Miete, wenn der Leser keinen Zugang zu den beteiligten Personen findet. Ennis gelingen mal wieder herrlich abgedrehte Figuren, wobei seine "Helden" zwar schon einen gewaltigen Hau haben, aber gegen den ultrarücksichtslosen CIA-Agenten Harry Hooks und vor allem gegen Constable Dixon, den psychopathischen englischen Bobby und seine kindisch-brutalen Metzger-Zwillinge sind alle anderen, selbst der durchgeknallte gewaltbereite Tierschützer Mud, die reinsten Waisenknaben.


Ein weiteres Plus sind die detailverliebten Bilder von Phil Winslade, die den ganzen Wahnsinn in aller Deutlichkeit vermitteln. (hl)

Goddess - Bd.1-4

Text: Garth Ennis

Zeichnungen: Phil Winslade

Je 68 Seiten, DIN A4

Speed, 12.95 DM

Oktober 1999

 
verwandte Links

· mehr zu Mystery/Krimi
· Beiträge von Aleks A.


meistgelesener Beitrag in Mystery/Krimi:
ZACK - Sonderheft 4


Goddess | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer