Franka - Bd.1 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
21.07.2018, 23:27 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Aleks A. am Donnerstag, 16. November 2000 (3729 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Früh übt sich, was eine Heldin werden will


CoverNachdem sich Mark O. Fischers Epsilon Verlag bisher hauptsächlich der Fortsetzung dieser vom Carlsen Verlag nach 8 Bänden abgesetzten holländischen Comic-Serie gewidmet hat, wendet er sich jetzt dem damals unterschlagenen ersten Band der Reihe zu.

Carlsen begann stattdessen mit dem zweiten Band "Das Meisterwerk", der auch demnächst bei Epsilon erscheinen soll. Mit "Das Kriminalmuseum" startete Henk Kuijpers Ende der siebziger Jahre seine Serie und Franka spielte damals noch keineswegs die Hauptrolle.


Franka in der FalleZu Beginn des ersten Albums tritt ein gewisser Jarko seinen neuen Job im Kriminalmuseum an, in dem Franka als Sekretärin arbeitet. Dieses titelgebende Museum befindet sich in einem alten Gefängnis der fiktiven holländischen Großstadt "Groterdam". Dort werden von der Stiftung der "Freunde des außergesetzlichen Verhaltens" Beweisstücke zu Kriminalfällen aus aller Welt gesammelt. Dieser etwas holperige Vorwand für turbulente Verwicklungen wurde im weiteren Verlauf der Serie dann nicht weiterverfolgt.


Franka früher und heuteDas Album zerfällt dann in viele kleinbebildert erzählte Episoden, die schließlich in einer südamerikanischen Inselrepublik enden. Dort gilt es eine Militärdiktatur zu beseitigen.


Auch hier gelingt es Franka noch nicht, sich endgültig zur Heldin des Comics aufzuschwingen. Während sie am Schreibtisch sitzt und Pläne schmiedet, schafft es Jarko durch tolpatschigen Aktionismus das ganze Regime zu kippen. Zur Belohnung trägt er am Ende des Comics daher auch noch die selben Klamotten wie einst Hergés "Tim".


Natürlich kann "Das Kriminalmuseum" noch nicht mit Kuijpers Spätwerken, wie dem bereits in "Zack" veröffentlichten 16. Band "Erfolgreich versichert" mithalten, aber Spaß macht das Ganze trotzdem. Bereits das Erstlingswerk verfügt über die meisten Qualitäten der Serie. Es bietet auf 48 Seiten reichlich Lesestoff und sehr detaillierte Zeichnungen. Die Fortschritte, die Kuijpers seitdem gemacht hat, sind daher in erster Linie in den Proportionen seiner Heldin abzulesen. (hl)

Franka - Bd.1: Das Kriminalmuseum

Text und Zeichnungen: Henk Kuijpers

48 Seiten, Softcoveralbum

Epsilon Verlag, 16.80 DM

November 2000

ISBN-No. 3-932578-07-4


Mehr von Franka:

Bd.12: Die blaue Venus

Bd.13: Der dreizehnte Buchstabe

Bd.14: Das portugiesische Goldschiff

 
verwandte Links

· mehr zu Abenteuer
· Beiträge von Aleks A.




Franka - Bd.1 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer