logo  

 

Tomb Raider - No.3 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
20.04.2019, 08:41 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Primo Premium

Promo Premium

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Donnerstag, 13. Juli 2000 (3121 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Frauenpower



Seit Februar 2000 hat die bekannteste Heldin der Computerspiele endlich auch in Deutschland einen eigenen Comic. D.h.: Ganz ihr eigener Comic scheint es doch nicht zu sein, denn in Heften No.2 gab es zusätzlich zu einer Folge Tomb Raider auch eine Comic-Version des Computer-Spiels "Legacy Of Kain - Soul Reaver".

In dem nun vorliegenden dritten Heft gibt es neben dem Abschluss der ersten Lara-Geschichte ebenfalls einen weiteren Comic, diesmal passt er thematisch besser, denn in dem Crossover Witchblade/Tomb Raider (oder auch umgekehrt) spielt Lara Croft immerhin mit, aber von besonderer Qualität ist das Teil leider nicht (Es ist übrigens eine deutsche Erstveröffentlichung und eine Fortsetzung der bei Gamix erschienen Crossover).



Beispiel Auf 16 Seiten gibt es eine ziemlich verstümmelt wirkende Geschichte, in der die beiden Heldinnen Lara & Sara (klingt das nicht toll?) es mit einem bösen Drachen zu tun bekommen. Kaum hat man angefangen ist es auch schon wieder vorbei ohne das es einen wirklichen Höhepunkt gab. Außerdem ist es ärgerlich, dass es ewig dauert, bis man die beiden voneinander unterscheiden kann; zu ähnlich sind die Zeichnungen der beiden, die von gleich 3 (!) Zeichnern stammen.



Besser als dieser billige Zusatz ist die Hauptgeschichte. Dort findet wie schon gesagt die erste längere Lara-Geschichte ihren Abschluss. Natürlich hat sie den Absturz am Ende des letzten Teils überlebt und zusammen mit Chase, ihrem ehemaligen Geliebten, stösst sie nun auf eine wertvolle und mächtige Maske und auf einen alten Bekannten (aber wer das ist verrate ich nicht). Das ganze ist sehr temporeich und kurzweilig inszeniert. Es gibt jede Menge Explosionen und sonstige Action-Elemente, so dass man sich nicht langweilt.



Lara und Sara - Wer ist wer?Was diese Ausgabe besonders von der amerikanischen Original-Version unterscheidet ist, dass Ehapa das Format ein wenig aufgeblasen hat, damit die Zeichnungen noch größer, bunter, knalliger etc. sind. Außerderm erscheint es mir, dass auch die Farben eine kleine Generalüberholung bekommen haben und durch diese Aktion, durch die Papierauswahl und den glänzenden Druck macht das Heft einen guten optischen Eindruck.



Was man aber etwas vernachlässigt hat ist die redaktionelle Betreuung der Serie. Zwar gibt es eine gute Leserbriefseite, aber das ist auch alles. Es gibt keine Zusammenfassung der letzten Teile (so dass man als neuer Leser etwas im Dunkeln steht), man findet keinen Hinweis auf die Zweitstory, (man fragt sich, was denn diese Geschichte hier zu suchen hat), beide Storys haben keinen Titel und auch das Sketchbook zum Crossover bleibt so gut wie unkommentiert. Schade eigentlich, denn es gäbe bestimmt Bedarf für solche Seiten.



Wie dem auch sei: Im August geht es weiter mit Tomb Raider. Zum einen gibt es das vierte Heft der Serie (aber erst Ende August), zum anderen einen Sammelband in der US-Originalgröße, der die ersten sechs US-Hefte enthalten soll (als Hardcover für 49.80 DM - schon ein paar Wochen früher). Da bin ich jetzt aber gespannt, ob das reguläre Heft wieder eine Extra-Geschichte hat, oder ob man diesmal zwei echte Tomb-Raider-Geschichten nimmt. Die US-Nummern 5 & 6 würden gut in ein Heft passen, da der nächste Handlungsstrang ein Zweiteiler ist. Allerdings ist die Story ziemlich hanebüchen (viel abgedrehter) und nicht so spannend wie die erste. Es geht um eine Reise in die Zeit und Welt der Dinosaurier. Ziemlich beknackt, aber wem's gefällt. (svl)



Cover
Tomb Raider - No.3

enthält US-Tomb Raider No.4 & Tomb Raider/Witchblade Crossover

Text: Dan Jurgens/Bill O'Neill & Michael Turner

Zeichnungen: Andy Park/Keu Cha, Mark Pajarillo & Dan Fraga

48 Seiten, DIN A4-Heft

e-comix (Ehapa), 6.90 DM/sFr, 50.- öS

Juli 2000

ISBN: 3-7704-2379-8




Den Comic sofort bei amazon.de kaufen!
 
verwandte Links

· mehr zu Abenteuer
· Beiträge von stephan




Tomb Raider - No.3 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer