logo  

 

Tatjana K. - Bd.1 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
18.08.2019, 07:58 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1930
erschien Pluto zum ersten Mal in der Micky-Maus-Episode Die Sträflingskolonne (im Original: The Chain Gang) als Spürhund auf der Spur des entflohenen Sträflings Micky.

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Primo Premium

Promo Premium in Leinen

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Freitag, 26. Mai 2000 (4023 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

From Russia with curves


CoverSchon etwas angestaubt - zumindest relativ, denn das Album ist schon 8 Monate alt - aber trotzdem erwähnenswert ist Tatjana K. von Corteggiani & Meynet. Es geht um eine schöne russische Agentin, die durch Zufall in eine Wespennest der Verschwörung geraten ist. Tatjana arbeitete zu Beginn der 90er in einer Speznaz-Einheit in der DDR und konnte bei einem Auftrag einen Blick zuviel auf geheime Papiere werfen. Der Anschlag auf ihr Leben geht schief und sie wendet sich an eine westliche Geheimagentur, die sich aus "ökologischen Söldnern" zusammensetzt und ziemlich aggressiv gegen Umweltsünder aller Art vorgeht.

In bester James Bond-Manier geht es hin und her mit jeder Menge Action, Verfolgungsjagden, heftigen Explosionen und was man sich im Spionage-Genre sonst noch so wünscht. Und der Hauptfigur Tatjana Kovolenko dabei zuzuschauen ist ein nettes Vergnügen, denn nicht nur die Amis können vollbusige Comic-Frauen zeichnen. ;-) Aber diese Heldin ist nicht nur gut gebaut (und zeigt dies auch regelmäßig), sondern auch noch ziemlich intelligent. Der etwas tolpatschige Agent Nicolas, der ihr zur Seite gestellt wird, bildet dazu einen netten Gegenpol. Das Verhältnis zwischen den beiden wird sich in den hoffentlich noch folgenden Bänden bestimmt noch verbessern.

Beispiel

Besonders gut gefallen haben mir die Zeichnungen im besten franko-belgischen Stil. Diesen Stil konnte ich schon immer gut leiden und daran wird sich in diesem Leben bestimmt auch nichts mehr ändern.
Gestört hat mich aber das Lettering; es sieht so aus, als wären die Texte in den Sprechblasen mit einem etwas leckenden Füller geschrieben worden. Außerdem sind die für Text vorgesehen Felder des öfteren relativ leer. Entweder stand dort im original mehr Text oder er war um einiges größer geschrieben worden. Sieht in der deutschen Ausgabe jedenfalls nicht so gut aus.
BeispielAber insgesamt ist es trotzdem ein guter Start für eine Comicserie, von der ich gerne noch mehr lesen möchte. Schade lediglich, dass das Album nur als Hardcover zu haben ist und es deshalb relativ teuer ist. So werden sich wohl nicht so viele Leute zum Kauf entscheiden. (svl)

Tatjana K. - Bd.1: Die Büchse der Pandora
Text: Corteggiani, Zeichnungen: Meynet
48 Seiten, Hardcover
Salleck Publications, 24.80 DM/sFr, 180.- öS
August 1999

 
verwandte Links

· mehr zu Abenteuer
· Beiträge von stephan




Tatjana K. - Bd.1 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer