logo  

 

Claude Auclairs SIMON VOM FLUSS (BAND 3) :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
27.11.2022, 00:29 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Einkaufen

Comics

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

Mehr Wert



   

geschrieben von emha am Donnerstag, 11. August 2022 (300 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Gesamtausgabe mit viel Mehrwert


Simon vom Fluss In den frühen 70er-Jahren erschien SIMON VOM FLUSS in der Wochenzeitung Tintin. Sein Schöpfer, Claude Auclair, stand kurz vor seinem dreißigsten Geburtstag und war noch nicht lange als Comiczeichner tätig. Nichtsdestotrotz entflammte sein Werk DIE BALLADE DES ROTSCHOPFS und dessen literarischer Ausdruck, in dem Auclairs Bewunderung für Jean Giono und dessen LIED DER WELT anklang, schon von Anfang an eine leidenschaftliche Debatte unter den Lesern der Zeitung.

Zehn Jahre später, 1988, kehrte SIMON mit einer neuen Storyline und dem Plot von Alain Riondet zurück. Neuer Zyklus, neuer Ton: Claude und Alain haben die gleiche klare Sicht auf das Leben und auf die Welt. Die gleiche Aufmerksamkeit für andere. Auch wenn beide nach fernen Horizonten streben, ist ihre Reise eher nach innen und auf das Bewusstsein gerichtet.


Dieser dritte Sammelband enthält die Alben


• DER STEINERNE KREIS
• DER WEG DES SIMORGH
• SCHIFFBRUCH: FRÜHLINGSSTÜRME (Teil 1) und EINE EINFACHE LIEBESGESCHICHTE (Teil 2)

Simon vom Fluss

Auch der dritte bei Cross Cult erschienene Band der Gesamtausgabe von SIMON AM FLUSS dokumentiert eindrücklich den außergewöhnlichen Status der Serie, die Claude Auclair Anfang der 70er-Jahre begann und die ihn bis zu seinem frühen Tod Anfang 1990 aus verschiedenen Gründen beschäftigte. Die Zeichnungen sind in einem realistischen, auf die Protagonisten konzentrierten schnörkellosen Stil verfasst. Die Panelanordnungen sind sehr klassisch. Story und Zeichnungen schaffen es, eine besondere Atmosphäre zu transportieren, die den Leser zu fesseln versteht.

Ein absoluter Mehrwert der Simon-Gesamtausgabe von Cross Cult sind die in allen drei Bänden jeweils enthaltenen sehr ausführlichen ca. 40seitigen Dossiers von Patrick Gaumer. Dank der Unterstützung, u.a. von Auclairs Familie, können sich die Leser über sehr umfangreiche Illustrationen freuen, die das Leben und Schaffen des Autors in den 1970er und 1980er Jahren zeigen.

Simon vom Fluss


(c)opyright der Abbildungen, mit freundlicher Genehmigung: C. Auclaire, Cross Cult Verlag

 
verwandte Links

· mehr zu Science Fiction
· Beiträge von emha


meistgelesener Beitrag in Science Fiction:
Startling Robots


Claude Auclairs SIMON VOM FLUSS (BAND 3) | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer